Menü öffnen
VERLAUF
Die offizielle Homepage des KSV Hessen Kassel e.V.
Startseite
Liveticker
Derzeit kein aktueller Liveticker
Achtelfinale Neu-Isenburg - KSV

Achtelfinale Neu-Isenburg - KSV

Krombacher Hessenpokal am Mittwoch

Im Achtelfinale des Krombacher Hessenpokals ist der KSV Hessen Kassel am Mittwoch, den 19. September bei der Spvgg. 03 Neu-Isenburg zu Gast. Für den KSV ist die Partie der erste Einsatz in der Spielzeit 2018/19. Die Spielvereinigung qualifizierte sich mit Siegen über SG Arheilgen und 1. Hanauer FC für diese Runde.

SpVgg 03 Neu-Isenburg
Nächstes Spiel

Mittwoch, 19.09.18, 19:00
Spvgg. Neu-Isenburg
-
KSV Hessen Kassel

Löwen erkämpfen sich Punkt in Alzenau

Bayern Alzenau - KSV Hessen Kassel 1:1 (0:1)

Ein Punkt mit zehn Mann erkämpft! Der KSV Hessen Kassel ist mit einem leistungsgerechten 1:1 (0:1)-Unentschieden aus Alzenau heimgekehrt. Vor 750 Zuschauern brachte Sebastian Schmeer die Löwen mit einem Foulelfmeter in Führung (23.), Philipp Wörner konnte vier Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit ausgleichen. Der KSV spielte fast eine Stunde in Unterzahl, da Brian Schwechel nach einer Schubserei die rote Karte sah. KSV-Torhüter Niklas Hartmann parierte kurz vor dem Halbzeitpfiff einen Handelfmeter von Salvatore Bari.

KSV bei Bayern Alzenau zu Gast

Finden die Löwen in die Erfolgsspur zurück?

Nach einer anfänglichen Erfolgsphase in der Lotto Hessenliga durchleben die Löwen aktuell schwere Wochen. Nach einer 1:3 Niederlage in Gießen gab es am vergangenen Wochenende auch in Baunatal keine Punkte für das Habenkonto. Man verlor knapp mit 1:2.

Löwen verlieren Derby in Baunatal

KSV Baunatal - KSV Hessen Kassel 2:1 (2:0)

Das war eine Niederlage, die weh getan hat! Vor 4.500 Zuschauern im Baunataler Parkstadion unterlagen die Löwen am Samstagnachmittag den Gastgebern mit 1:2. Manuel Pforr brachte Baunatal mit einem Doppelschlag (25. und 26.) in Führung, der Anschlusstreffer von Brian Schwechel in der 86. Minute kam zu spät, zumal Ingmar Merle kurz vor Spielende mit einem Handelfelfmeter an Schlussmann Pascal Bielert scheiterte. 

Derby! Löwen beim KSV Baunatal zu Gast

Duell der beiden KSV's im Baunataler Parkstadion

Am Samstag gastieren die Löwen im Baunataler Parkstadion ab 15 Uhr. Erwartet wird ein hochspannendes Nachbarschaftsderby zwischen dem KSV Baunatal und dem KSV Hessen Kassel.

Jetzt für die KSV-Jugend abstimmen!

Online Förderwettbewerb "Rückenwind" der Kasseler Sparkasse

Im Rahmen des Engagements der Kasseler Sparkasse "Rückenwind" kann wieder online für regionale Förderprojekte abgestimmt werden. Der Online- Förderwettbewerb startet am 04.09.2018 um 9:00 Uhr. Mit dabei ist ein Projekt zur Förderung der Jugend des KSV Hessen Kassel. Stimmen Sie ab und ermöglichen Sie der Löwenjugend die Chance auf neue Trainingsanzüge.

1:3 - Löwen verlieren in Gießen

FC Gießen - KSV Hessen Kassel 3:1 (1:1)

Schade, Löwen! Vor mehr als 3.700 Zuschauern gab es am sechsten Spieltag die erste Saisonniederlage im Gießener Waldstadion. Sebastian Schmeer glich in der 36. Minute die Führung der Gastgeber von Timo Cecen (15.) aus.  Im zweiten Durchgang sorgten ein unglücklicher Handelfmeter, den erneut Cecen verwandelte (55.) und das 3:1 von Tim Korzuscheck in der Nachspielzeit für die Entscheidung. 

Löwen beim FC Gießen zu Gast

Härtetest beim Tabellenführer

Am kommenden Samstag, ab 15 Uhr, schlägt die Stunde der Wahrheit für die Löwen. Dann sind sie nämlich beim FC Gießen zu Gast. Gießen hat alle fünf Ligaspiele bisher gewinnen können und erzielte dabei mit 21 Treffern die meisten Tore.

Auch in der aktuellen Saison vertrauen wir auf die Erfahrung im Bereich der Stadion-Sicherheit unserem langjährigen Partner, der protexsicherheit gmbh. Die protexsicherheit GmbH ist ein Unternehmen der protexgroup mit Sitz in der Kölnische Str. 9-11 in 34117 Kassel.

In Zusammenarbeit mit unserem Sicherheitsbeauftragten Dennis Wiegand und seinem ehrenamtlichen KSV Ordner-Team wird das protex-Sicherheitsteam von Ernesto Plantera weiterhin mit Augenmaß und Sensibilität für die Sicherheit im Auestadion sorgen.

Das Unglück geschah bei der Feier zum 110. Geburtstag: Mitte Juli ist das Vereinsheim des Melsunger FV durch ein Feuer beinahe vollständig zerstört worden. Die Abteilung Herzblut des KSV Hessen Kassel hat sich bereit erklärt, Unterstützung zu leisten.

Wirtschaft trifft Sport: MoWiN.net, deENet und Wirtschaftsjunioren zu Gast beim KSV Hessen Kassel

Digitalisierung bietet Vorteile für Unternehmen und Vereine jeder Art

Es ist bereits eine gute Tradition, dass die Cluster des Regionalmanagement Nordhessen gemeinsam zum Netzwerktreffen ins Kasseler Auestadion einladen. Zum ersten Heimspiel der Saison 2018/19 folgten über 50 Teilnehmer der Einladung. Den sportlichen Rahmen bildete das Nordhessenderby zwischen dem KSV Hessen Kassel und dem FSC Lohfelden.

Keynotespeaker an diesem Abend war Kai Reinhard, Geschäftsführer des Softwarespezialisten micromata. Micromata entwickelt Softwarelösungen für namhafte Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Reinhard bot den Teilnehmern eine Einführung in die Chancen der Digitalisierung, die sich für nahezu jede Branche bieten.

Heimspielderby gegen den FSC Lohfelden

Gelingt der erste Heimsieg in der Lotto Hessenliga ?

Endlich ist es soweit! Der KSV Hessen Kassel lädt zum ersten Heimspiel der neuen Saison ins heimische Auestadion. Gegner ist der FSC Lohfelden, der am 23.07. im ersten Spiel der Saison erst kurz vor Spielende mit 2:0 bezwungen werden konnte. Anpfiff ist am Freitagabend um 19:30.

Volkswagen bekennt sich zum KSV Hessen Kassel

Der KSV Hessen Kassel freut sich, dass die Volkswagen AG mit dem Werk Kassel in Baunatal künftig wieder an der Seite der Löwen steht.

Wie der KSV Hessen Kassel und das Volkswagen Werk Kassel bekanntgeben, wird Volkswagen künftig wieder ein Teil der Löwenfamilie sein und als Platinpartner des KSV Hessen Kassel auftreten.

„Wir freuen uns sehr, dass Volkswagen künftig wieder ein enger Partner des KSV Hessen sein wird. Nach langen und intensiven Gesprächen haben beide Partner wieder Vertrauen aufgebaut und zueinander gefunden“, kommentiert KSV-Marketingvorstand Daniel Bettermann den Beginn der Partnerschaft mit der Volkswagen AG. „Wir haben auch in den vergangenen schwierigen Zeiten stets einen offenen und vertrauensvollen Austausch gepflegt und konnten in den vergangenen Wochen gemeinsam Wege ausloten, wie eine Neuauflage der Partnerschaft möglich werden kann“, führt Bettermann fort.

„Für unseren Verein bedeutet der Einstieg von Volkswagen einen großen Vertrauensbeweis in die Arbeit unseres Vereins“, freut sich KSV-Geschäftsführer Michael Krannich über die Vertragsunterzeichnung mit VW.

Löwen bei Hünfelder SV zu Gast

KSV möchte in der Erfolgsspur bleiben

Lang, lang ist's her. Vor 14 Jahren, im Jahre 2004, standen sich der KSV Hessen Kassel und der Hünfelder SV zum letzten Mal in einem Hessenligaspiel gegenüber.  Am kommenden Samstag, den 18.08.18, treffen beide Mannschaften auf der Rhönkampfbahn ab 15 Uhr wieder aufeinander.

Mit seinem Unternehmen TZ:Mitte unterstützt Daniel Schäffer auch in der aktuellen Spielzeit weiterhin den KSV! „Zunächst mit der Kreger Reisen GmbH, dann mit der Fahrzeugpflege Kassel und nun in der Saison 2018/2019 mit der TZ:Mitte unterstützen wir bereits seit 2006 den KSV. Gerade jetzt halten wir natürlich zu unseren Löwen“, freut sich Daniel Schäffer von TZ:Mitte über die weitere Partnerschaft

Der KSV Hessen Kassel freut sich, dass der Dauerkartenvorverkauf für die aktuelle Saison sehr gut angenommen wurde. Eine Woche vor dem ersten Heimspiel am 24. August 2018 gegen den FSC Lohfelden (Anpfiff 19:30 Uhr im Auestadion) gibt der Verein bekannt, dass bereits 476 Dauerkarten (Steh- und Sitzplatz) verkauft wurden.

„In der letzten Saison haben wir 543 Dauerkarten (Steh- und Sitzplatz) verkauft. Für diese Saison liegen wir aktuell bei 476 verkauften Dauerkarten. Wir sind dankbar für Eure Treue und Unterstützung der Löwen in dieser Saison“, freut sich KSV-Geschäftsführer Michael Krannich über die Unterstützung. „Gemeinsam mehr erreichen - mit diesem Motto sind wir in die Saison gestartet und darauf wollen wir Schritt für Schritt aufbauen“, führt Michael Krannich weiter aus.

Die Anzahl verkaufter Dauerkarten liegt zum jetzigen Zeitpunkt in Reichweite des Verkaufs für die gesamte letzte Saison. Aus diesem Grund hat der Verein jetzt eine neue Aktion gestartet: „Können wir gemeinsam mit Eurer Unterstützung, den Wert aus dem letzten Jahr von 543 wieder erreichen?

Wenn wir diesen Zielwert erreichen, verlosen wir unter allen Käufern einer Dauerkarte nun 5 weiße Fantrikots, die von unseren Spielern handsigniert werden, führt Krannich fort.

Jetzt Dauerkarte bestellen!

Spiele Diff. Punkte
1 FC Gießen FC Gießen 10 25 28
2 FC Bayern Alzenau Bayern Alzenau 9 13 22
3 KSV Baunatal KSV Baunatal 9 7 20
4 KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 9 5 17
5 SC Waldgirmes SC Waldgirmes 9 0 15
6 FC Eddersheim FC Eddersheim 8 6 14
7 SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 8 0 10
8 SpVgg 03 Neu-Isenburg SpVgg Neu-Isenburg 8 0 10
9 FSC Lohfelden FSC Lohfelden 8 0 10
10 SV Rot-Weiß Hadamar SV Rot-Weiß Hadamar 9 -2 10
11 VFB Ginsheim VfB Ginsheim 10 -11 10
12 SV Buchonia Flieden Buchonia Flieden 8 -4 9
13 FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 10 -6 9
14 Türk Gücu Friedberg Türk Gücu Friedberg 9 -1 8
15 Hünfelder Sportverein Hünfelder SV 7 -5 7
16 SC Viktoria Griesheim Viktoria Griesheim 8 -15 6
17 FC Ederbergland FC Ederbergland 7 -12 4

Unsere Partner

Partner der Löwen

Goldsponsoren

Premium-Sponsoren

Internet-Dienstleister

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 19.09.2018