Auf zum ersten Heimspiel: Löwen empfangen FC Rot Weiß Koblenz am Sonntag im Auestadion

Auf zum ersten Heimspiel: Löwen empfangen FC Rot Weiß Koblenz am Sonntag im Auestadion

Sonntag, 14. August, 14:00 Uhr: KSV Hessen Kassel - FC Rot Weiß Koblenz

Endlich rollt auch im heimischen Auestadion wieder der Ball. Nach der 0:2-Auftaktniederlage im Dietmar-Hopp-Stadion letzten Sonntag gegen Hoffenheim II, brennen die Löwen darauf, nach den verlorenen Punkten gegen den teuersten Regionalliga-Kader, den ersten "Dreier" vor ihren Fans einzufahren. Gegner am (ungewohnten) Sonntag um 14.00 Uhr ist der FC Rot-Weiß Koblenz. Tickets für das Spiel gibt es am Sonntag ab 13:00 Uhr an der Tageskasse zu erwerben. 1,- Euro günstiger gibt es das Ticket im Vorverkauf über unseren Onlineticketshop oder im Fan Point Kassel.

Liveticker

Spieltag!

Sonntag, 14.08.22, 14:00 Uhr

KSV Hessen Kassel
FC Rot-Weiß Koblenz

Liveticker

KSV Hessen Kassel - FC Rot-Weiss Koblenz
Jetzt noch schnell den Stammplatz im Auestadion mit der Dauerkarte für die Saison 2022-23 sichern

Jetzt noch schnell den Stammplatz im Auestadion mit der Dauerkarte für die Saison 2022-23 sichern

Heimspielauftakt am Sonntag, 14. August, 14:00 Uhr im Auestadion gegen FC Rot Weiß Koblenz
Nächstes Spiel
FC Rot-Weiß Koblenz

Sonntag, 14.08.22, 14:00
KSV Hessen Kassel
-
FC Rot-Weiss Koblenz

Pl. Verein Pkt.
12 FC Astoria Walldorf FC-Astoria Walldorf 3
13 1. FSV Mainz 05 1. FSV Mainz 05 II 3
14 VfB Stuttgart VfB Stuttgart II 0
15 SGV Freiberg SGV Freiberg Fußball 0
16 FC Rot-Weiß Koblenz FC Rot-Weiß Koblenz 0
17 KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 0
18 TSV Steinbach 1921 e.V. TSV Steinbach Haiger 0

Am Sonntag, den 01.05.2022 um 15:30 Uhr findet in Wolfhagen das Spietzenspiel in der Gruppenliga Kassel II statt. Das Hinspiel am 26.09.21 hier in Kassel hatte schon den Charakter eines absoluten Topspiels, beide Mannschaften hatten damals gezeigt, daß sie zur Spitzengruppe in der Gruppenliga gehören würden und ein gehöriges Wörtchen um den Aufstieg in die Verbandsliga mitreden wollen.

Wir gratulieren heute zum Geburtstag:

Daniel Schäffer
Tanja Gabriel

Wetten Bonus auf wett-bonus.com
Wettanbieter auf sportwetten.t-online.de

Die Löwen präsentieren sich in der Saison 2022/23 in einem mit der documenta fifteen gemeinsam gestalteten Trikot. Das weiße Trikot mit dem Händemotiv an der Seite kleidet die Spieler des KSV Hessen Kassel bei allen Heimspielen im Auestadion. Das Trikot ist ab sofort im Fan Point Kassel am Friedrichsplatz sowie online unter www.ksv-fanshop.de erhältlich.

Am 29. April 1995 ist der wohl größte Trash-TV-Fan geboren. Egal um welche Couple-Sendung es gerade geht, so schnell macht Maximilian "Max" Zunker niemand etwas vor. Welche die beste ist? Darauf vermag sich der Löwen-Keeper nicht festlegen. Die Wahl seines Lieblingsortes in Kassel fällt ihm dafür umso leichter: die "Volle Knolle". Dort verbringt er nicht nur gerne Zeit mit seinen Freunden und genießt das frische Essen – ein gutes Buch – bevorzugt „Eigentlich wäre ich jetzt Weltmeister“ seines ehemaligen Teamkollegen Sergej Evljuskin – ist meist ebenso mit dabei. Neben all dem Fußball, Essen, Lesen und den Trash-TV-Sendungen bleibt dem 27-Jährigen ab und zu noch die Zeit, sich dem Footballgucken zu widmen. Vor allem die New England Patriots haben es ihm dabei angetan.

Löwen verlieren zum Auftakt in Hoffenheim

TSG Hoffenheim U23 - KSV Hessen Kassel 2:0 (1:0)

Schade! Der KSV Hessen hat am Sonntagnachmittag sein Saisonauftaktspiel bei der U-23 der TSG Hoffenheim mit 0:2 (0:1) verloren. Vor 221 Zuschauern trafen Umut Tohumcu kurz vor dem Seitenwechsel und Franko Kovacevic in der 82. Minute für die Gastgeber. Der KSV zeigte ein ordentliches Spiel, entwickelte aber zu wenig Torgefahr, um einen Punkt mit nach Nordhessen zu nehmen.

Löwen reisen zum Saisonstart in den Kraichgau

Sonntag, 7. August 2022, 14:00 Uhr: TSG 1899 Hoffenheim II - KSV Hessen Kassel

Die Sommerpause und die Vorbereitungszeit sind passé und mit großer Spannung erwarten wir alle den Start der neuen Saison 2022/23 in der Fußball-Regionalliga Südwest. Die Löwen müssen zu Beginn zunächst einmal auswärts ran. Bei der TSG Hoffenheim ll kämpfen die Jungs von Tobias Damm am Sonntag um 14:00 Uhr um die ersten Punkte. Die erste Begegnung wird gleich eine Herkulesaufgabe. Das Medienteam des KSV wird auch in dieser Saison wie gewohnt über den Liveticker sowie das Löwenradio von allen Auswärtsspielen berichten.

Kurz vor dem Saisonstart ist der KSV Hessen Kassel auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Mit dem 22-jährigen Oliver Issa Schmitt verpflichten die Hessen einen flexiblen Offensivspieler für die Regionalligaelf von Trainer Tobias Damm. Der Vertrag läuft zunächst bis zum 30.6.2023.

Zusammen für mehr Löwenfans im Auestadion: Dauerkartenvorverkauf gestartet!

Unser Ziel - Eure Mission: 1000 Dauerkarten für die Saison 2022/23

Jetzt erst Recht: Nach einer sehr starken Saison 2021/22, die die junge Mannschaft auf einem hervorragenden siebten Tabellenplatz beendet hat, wollen die Löwen jetzt zusammen mit ihren Fans auf und neben dem Platz den nächsten Schritt machen: Erstmals soll die Marke von 1.000 verkauften Dauerkarten erreicht und damit insgesamt die Zuschauerzahl gesteigert werden.

Ein Schweizer im Löwen-Trikot

Löwen Inside mit Daniele Vesco

Die Farben Rot und Weiß spiegeln sich sowohl in der Flagge der Schweizer als auch im Logo der Kasseler Löwen wider. Und noch eines haben das Land sowie der Regionalligaverein gemeinsam: Daniele Vesco. Im März 2000 in Basel geboren, wechselte der Mittelstürmer im vergangenen Sommer in die Herkules-Stadt. Dort hat er bereits einen Lieblingsort gefunden: die Orangerie.

„Sportlich, kreativ und spaßig“ beschreibt der 19-jährige Paul Stegmann (*11. Oktober 2002) sein Leben. Auch er gehörte zu den vielen Neuzugängen, die zu Beginn der vergangenen Saison zum Löwen-Kader hinzustießen. Mittlerweile hat sich der in Witzenhausen lebende Innenverteidiger aber schon gut eingelebt. Und so sind ihm gleich mehrere Erlebnisse mit der Mannschaft in Erinnerung geblieben: „Auf jeden Fall die Rückfahrt nach unserem Auswärtssieg beim OFC. Es war eine klasse Stimmung im Bus und anschließend wurden wir toll von den Fans empfangen.“

Am Freitagabend setzten die Löwen des KSV Hessen Kassel ein klares Zeichen für eine fröhliche, bunte und weltoffene Stadt Kassel. Im Rahmen des Trainingslagers des israelischen Zweitligisten Hapoel Nir Ramat HaSharon gab es ein Freundschaftsspiel beider Teams. Gemeinsam mit Vertretern der Vereine sowie der documenta fifteen bot die Partie einen passenden Rahmen, um zu zeigen, dass der Sport in der Lage ist, zu verbinden und zu integrieren. Vor allem der Fußball überwindet Grenzen und es zählen Werte wie Fairplay, Toleranz und Akzeptanz. Dieses Bild wurde am Freitagabend zusätzlich untermauert dadurch, dass mit Reza Afisina ein Mitglied des kuratierenden Künstlerkollektivs von ruangrupa den Anstoß zum Spiel ausführte, in dem der aus Indonesien stammende Reza den Ball zum israelischen Spielführer abspielte.

Der KSV Hessen Kassel verpflichtet mit dem 19-jährigen Silas Hagemann einen talentierten offensiven Mittelfeldspieler. Hagemann stammt aus dem nordhessischen Homberg. Damit bleiben die Löwen ihrer Linie treu, gezielt auf junge und regionale Talente zu setzen. Hagemann erhält zunächst einen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30.6.2023.

Kassel ist bunt, fröhlich und weltoffen: Freundschaftsspiel KSV Hessen Kassel - Hapoel Nir Ramat HaSharon

Freitag, 22. Juli 2022, 19 Uhr – Im Vorfeld mit Rahmenprogramm und Showspiel KSV-Friends & Lumbung-Member.

Am Freitag kommt es zu einer großen symbolischen Geste im Auestadion: Die Löwen empfangen mit Hapoel Nir Ramat HaSharon eine Mannschaft im Auestadion zum Freundschaftsspiel, die auch einen Löwen im Wappen trägt. Die Wappenfarbe ist blau-weiß, die Farben unserer Stadt Kassel. Fußball verbindet, Fußball überwindet Grenzen und im sportlichen Wettkampf zählen Werte wie Fairplay, Toleranz und Akzeptanz.

Für Dauerkarteninhaber der neuen Saison 2022/23 ist der Eintritt frei. Ebenfalls freien Eintritt erhalten Inhaber einer gültigen documenta fifteen Tages- oder Dauerkarte.

Ehrlichkeit, Sport und Spaß sind die essenziellen Punkte in Kevin Nennhubers Leben. Im April 1988 in Essen geboren, schnürt der heute 34-Jährige schon als kleiner Junge die Fußballschuhe. Schalke, Rot-Weiß Essen, Kickers Emden, Magdeburg. Von Waldhof Mannheim führte ihn den Weg schließlich 2020 zu Hessen Kassel. Dort ist er als Innenverteidiger nicht mehr zu missen. „Es hat sich privat etwas verändern. Ich wollte mich umorientieren und zu einem neuen Verein. Über Ecken kommt der Kontakt zu Stande und dann habe ich nicht lange gefackelt“, erklärt er den Wechsel zum KSV. Außerhalb des Fußball-Alltags ist er gerne im Grünen unterwegs – beispielsweise in der Aue oder auf einer Grünfläche an der Fulda. Auch regelmäßige Heimatbesuche bei der Familie dürfen nicht fehlen.

Der KSV Hessen Kassel freut sich, die Verlängerung der Partnerschaft mit der Donig Mineralöl-Vertriebs GmbH bekanntzugeben. Das in dritter Generation geführte mittelständische Familienunternehmen aus Hofgeismar wird zur neuen Saison 2022/23 Premiumpartner der Löwen.

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 14.08.2022