Zum Liveticker

Der KSV Hessen Kassel bedankt sich für das Interesse und wünscht noch ein schönes Wochenende.

U17 gewinnt Heimspiel gegen RW Darmstadt

KSV Hessen Kassel - SKV RW Darmstadt 7:3 (2:2)

Am Samstag, den 11.09.21 empfing die U17 zum ersten Heimspiel der neuen Saison die Gäste von Rot Weiß Darmstadt. Nach dem unglücklichen Unentschieden letzte Woche in Walldorf wollte die U17 im Heimspiel vieles besser machen. Der durch Krankheit fehlende Cheftrainer Marc Segner wurde von seinen beiden Co-Trainern Jurek Förster und Marco Sirringhaus vertreten.

Bildergalerie

U17 verschenkt zwei Punkte in Walldorf im Endspurt

SV Rot-Weiß Walldorf - KSV Hessen Kassel 2:2 (0:2)

Am Sonntag, den 05.09.2021 ging es nach langer und intensiver Vorbereitung für die U17 endlich in der Hessenliga los. Man reiste zu Rot - Weiß Walldorf. Bei herrlichen 26 Grad (also bestes Fußballwetter) kam die U17 des KSV gut in das Spiel. 

Bildergalerie

Der moldawische Fußballverband hat Eduard Grosu zu der U17 Nationalmannschaft eingeladen, wo er für die U17 Moldawiens bei einem Länderturnier antreten wird. Vom 01. - 05.09.21 findet das Turnier in Polen statt. Dort wird er in der Gruppenphase auf die Teams von den Niederlande und Polen treffen und je nach Ergebnis ggf. noch gegen Teams aus England, Norwegen, Portugal, Rumänien und Tschechien.

Trotz der schweren Zeit aufgrund der Corona Pandemie gelang es dem U17 - Trainerteam die neue Saison gut vorzubereiten.

Das Trainerteam für die kommende Saison besteht aus Marc Segner (Cheftrainer), Marco Sirringhaus (Co Trainer), der als aktiver Spieler von der FSK Vollmarshausen kam, und Meik Goczol (Teammanager).

Seit Mitte Januar bereiten sich die B-Jugend-Spieler der Löwen auf die kommenden Herausforderungen der Rückrunde in der Hessenliga (U17) und der Gruppenliga (U16) vor. In gemeinsamen Trainingseinheiten und Testspielen fühlte das Trainerteam dem Kader auf den Zahn und gewann wichtige Erkenntnisse, aus denen jetzt die Schlüsse für die Rückrunde zu ziehen sind.

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 27.09.2021