U14 holt 2. Platz beim Leistungsvergleich in Göttingen

U14 holt 2. Platz beim Leistungsvergleich in Göttingen

Am 11.08.19 spielte unsere U14 erneut in Göttingen bei einem Leistungsvergleich gegen folgende Mannschaften: OSC Vellmar U14, 1. SC Göttingen 05 U14, Förderkader René Schneider U14 und SC Fortuna Köln U14. Die Spielzeit pro Spiel betrug jeweils 25 Minuten.

Das erste Spiel bestritt man gegen den Veranstalter vom 1. SC Göttingen 05. Gleich von Beginn an übernahm unser Team die Initiative und spielte überlegt aus einer gut stehenden Defensive nach vorn. Das wurde schon nach drei Minuten belohnt, als Jona regelwidrig im gegnerischen Strafraum von den Beinen geholt wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Antonio Jozanovic zum 1:0. Dieser Tor gab weiter Auftrieb und man wurde noch sicherer in den Aktionen, so dass Tom Endres in der 7. Minute die Führung auf 2:0 ausbaute, was auch gleichzeitig der Endstand war.

Im Spiel zwei lag „Derbystimmung“ in der Luft. Der OSC Vellmar hatte sein erstes Spiel gegen SC Fortuna Köln knapp verloren und war jetzt unter Zugzwang. Wie immer war unsere Mannschaft hochmotiviert. Leider konnte man jedoch nicht an die Leistung des ersten Spiels anknüpfen. Zum einen, weil die Abwehr vom OSC Vellmar gut stand, zum anderen, weil man viele Abspielfehler im Spielaufbau hatte und einige 100%ige Torchancen liegengelassen hatte. So endete das Spiel torlos 0:0.

Gegen den Förderkader René Schneider sah man dann wieder eine gute geschlossene Mannschaftsleistung. Die Zweikämpfe wurden gewonnen und man spielte sich viele Torchancen heraus, von denen Laurenz Ries drei und Ludger Kersting zwei Stück zum 5:0 nutzte.

Im vierten und letzten Spiel musste man jetzt gegen den SC Fortuna Köln spielen, die alle ihre drei Spieler gewinnen konnte. Es wurde ein Spiel auf „Augenhöhe“, was durch eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr entschieden worden ist. Nach einem Abwehrversuch bekam unsere Defensive den zweiten Ball nicht. Der Gegner reagierte schneller und schloss an der Strafraumkante ab, so dass der Ball im unteren linken Eck unhaltbar einschlug. Jetzt drängte unsere Mannschaft auf den Ausgleich, aber Fortuna Köln stand hinten sicher und war auch in seinen Aktionen häufig cleverer. So blieb es bei der 0:1 Niederlage, was den zweiten Platz bedeutete.

Trotzdem war es eine Leistung, auf die man für die kommenden Aufgaben aufbauen kann.

Es spielten:

Luke Schneider, Joshua Busch, Laurenz Ries, Lasse Wicke, Leonid Mosneagu, Bastian Gessner, Mika Khadr, Timon Herdt, Ludger Kersting, Jona Kratzenberg, Nils Handwerker, Antonio Jozanovic, Paulina Platner und Tom Endres

Bericht & Bilder: Sascha Kersting

Bildergalerie

Bildergalerie

Veröffentlicht: 16.08.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.10.2020