Löwen holen weiteren Punkt in Aalen

Löwen holen weiteren Punkt in Aalen

VfR Aalen - KSV Hessen Kassel 0:0 (0:0)

Wieder ein Punkt für den KSV Hessen! Am Samstagnachmittag holten die Löwen beim 0:0 beim VfR Aalen einen weiteren Zähler und festigten damit ihren hervorragenden siebten Tabellenplatz. Das Spiel war von vielen Standards geprägt und auf beiden Seiten fehlte bei den Offensivaktionen die entscheidende Genauigkeit. Am kommenden Samstag (14. Mai, 14 Uhr) gibt es dass große Saisonfinale im Auestadion gegen den FC Gießen.

Die Löwen mussten auf den Gelb-gesperrten Frederic Brill verzichten, Marco Dawid stand nach seinen beiden Treffern gegen Balingen in der Startelf.

Die erste Chance in diesem Spieler hatte der Aalener Leon Volz, der nach einer knappen Viertelstunde freistehend über das Löwen-Tor köpfte. Der KSV stand gut, ließ nur wenig zu. Jon Mogge hatte in der Schlußphase eine ganz ordentliche Gelegenheit, verfehlte dass Gehäuse der Gastgeber aber deutlich (84.). Besser war kurz zuvor eine Gelegenheit des VfR Aalen, als der eingewechselte Sergio Gucciardo knapp verfehlte (78.). So blieben Chancen Mangelware, am Ende war das torlose Unentschieden leistungsgerecht.

Oliver Zehe

KSV: Zunker - Najjar, Springfeld, Starostzik, Nennhuber - Rakk - Dawid (66. Durna), Stendera, Döringer (86. Kahraman), Iksal (55. Fischer) - Mogge.

 

Das Löwenradio zum Nachhören:

Aufstellung

Löwe des Tages

Maximilian Zunker (1)
59%
2. 12% Maurice Springfeld (31)
3. 12% Kevin Nennhuber (4)

Veröffentlicht: 07.05.2022

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 21.05.2022