Zum Liveticker

Der KSV Hessen Kassel bedankt sich für das Interesse und wünscht noch ein schönes Wochenende.

Löwen verlieren erstes Ligaspiel in 2021 mit 0:2

KSV Hessen Kassel - SG Sonnenhof Großaspach 0:2 (0:1)

Das ging daneben! Der erste Auftritt der Löwen im Kalenderjahr 2021 endete mit einer nicht unverdienten 0:2 (0:1)-Niederlage gegen den Drittliga-Absteiger Sonnenhof Großaspach. Dabei kam einiges für den KSV Hessen zusammen: Nicht gut gespielt, ersatzgeschwächt und in den entscheidenen Situationen kein wirkliches Spielglück. Die Tore für die cleveren Gäste erzielten Nicolas Jüllich (20.), der einen Foulelfmeter verwandelte und Marvin Cuni (51.).

Löwen- Trainer Tobias Damm musste wieder einmal umstellen: Da sowohl Frederic Brill (Bänderdehnung im Knie), als auch Brian Schwechel angeschlagen fehlten, rückte Sergej Evljuskin ins zentrale defensive Mittelfeld. Für den gelbgesperrten Innenverteidiger Kevin Nennhuber spielte Ingmar Merle auf der "Vier", Alexander Mißbach besetzte die hintere rechte Außenbahn.

Den besseren Start hatten die Gäste, die kompakt standen und von der ersten Minute an zeigten, dass sie mehr Qualität aufzuweisen haben, als es der eher gruselige Tabellenplatz vermuten lassen könnte. Dennoch hatte in der 13. Minute Marco Dawid eine gute Gelegenheit, als er eine Flanke von Mißbach über das Tor köpfte. Sieben Minuten später die Gästeführung: Nach einer unglücklichen Strafraumaktion von Dawid gegen Andreas Ivan zeigte Schiedsrichter Philipp Reitermayer auf den Elfmeterpunkt. Nicolas Jüllich verwandelte sicher zum 1:0 für Großaspach. Danach dauerte es, bis der KSV wieder in die Spur kam. Im Gegenteil: Die besseren Gelegenheiten hatten die Gäste: Ein Kopfball von Kai Gehring (30.) und eine starke Rettungstat von Maximilian Zunker gegen Ivan (36.), sorgten für Alarm im Löwen-Strafraum. Erst kurz vor der Pause kam der KSV zu Gelegenheiten: Zunächst traf Mahir Saglik aus einer Abseitsposition (42.), kurz danach versäumte der eifrige Lukas Iksal ein Abspiel auf den 37-jährigen Mittelstürmer der Löwen. 

Großaspach kam gallig aus der Kabine und setzte sich im KSV-Strafraum fest. So deutete sich das 2:0, dass Marvin Cuni in der 51. Minute mit einem Kopfball erzielte, bereits an, nachdem die Gäste zuvor bereits zwei gute Gelegenheiten liegen gelassen haben. Tobias Damm setzte alles auf eine Karte, brachte die frischen Sebastian Schmeer und Nils Pichonot für Evljuskin und Dawid. Sekunden nach der Einwechslung lag der Ball dann auch im Tor der Gäste, doch die Fahne des Linienrichters war oben: Nach einem Kopfball von Schmeer hielt Pichonot die Fußspitze hin und sorgte damit wohl für eine Abseitsstellung. Apropos Abseits: In der zweiten Halbzeit ging gefühlt bei jedem KSV-Angriff das Fähnchen des Linienrichters in die Höhe und sorgte damit bei Tobias Damm und seinen Spielern für einen erhöhten Pulsschlag. Wie auch in der 58. Minute, als Sergej Evljuskin kurz vor seiner Auswechslung im Strafraum gelegt wurde, aber die Pfeiffe von Reitermayer - warum auch immer - stumm blieb. Den gebrauchten Tag für die Löwen veredelte kurz vor dem Abpiff Alban Meha, der mit einem gefühlvollen Freistoß aus 22 Metern die Latte traf.

Weiter geht es am kommenden Samstag, den 16. Januar (14 Uhr), wenn die TSG Hoffenheim II im Auestadion gastiert. Der KSV bietet auch bei diesem Spiel einen Livestream auf seinem YouTube Kanal an, den Patrick Schuhmacher und Leo Marscheider kommentieren werden.

Oliver Zehe

KSV Hessen Kassel – Sonnenhof Großaspach 0:2 (0:1)

KSV: Zunker - Mißbach (78. Fischer), Merle, Urban, Brandner - Evljuskin (60. Pichinot) - Dawid (60. Schmeer), Meha, Bravo Sanchez, Iksal – Saglik. Trainer: Damm.

Großaspach: Nreca-Bisinger - Schiek, Leist (35. Özdemir), Gehring, Brändle (69. Sadler) - Jüllich, Gerezgiher (74. Owusu) - Widemann, Meiser, Ivan – Cuni. Trainer: Boysen.

SR: Reitermayer (Karlsruhe) Z: 0

Tore: 0:1 Jülich (20./Foulelfmeter), 0:2 Cuni (51.)

Gelbe Karten: Brander / Cuni, Schiek

 

Die Pressekonferenz

Stimme nach dem Spiel

 

Der Livestream zum Anschauen:

Aufstellung

Löwe des Tages

Robin Urban (33)
63%
2. 26% Maximilian Zunker (1)
3. 4% Nils Pichinot (29)

Bildergalerie

Bildergalerie

Video

Veröffentlicht: 09.01.2021

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 17.04.2021