Zum Liveticker

Das Medienteam verabschiedet sich aus dem Auestadion und wünscht noch ein schönes Wochenende.

Fußball verbindet - Schiedsrichter beim KSV Hessen Kassel

Fedaa Abboud pfeift künftig für die Löwen

Fedaa spielte in der Frauen-Fußballnationalmannschaft Syriens. Seit einiger Zeit lebt die junge Mutter in Nordhessen. Fedaa Abboud hat in Syrien als Zahnärztin gearbeitet. Ihren Beruf möchte sie künftig auch in Deutschland wieder ausüben. Die 34-jährige Frau wollte zudem unbedingt wieder im Fußball aktiv werden.

Sie las auf der Homepage der Löwen, dass der Verein in den letzten beiden Jahren eine komplett neue Schiedsrichterabteilung aufgebaut hat. Das weckte Fedaas Interesse und so bewarb sie sich als Schiedsrichterin bei den Löwen.

In der Zwischenzeit hat Fedda den Neulingslehrgang erfolgreich absolviert und verstärkt ab sofort das Schiedsrichterteam des KSV Hessen Kassel.

Das Beispiel von Fedda zeigt, dass die Leidenschaft für den Fußball verbindet. Das ist gelebte Integration. Herzlich willkommen im Löwenrudel, Fedda!

Für die von Claus Wiegand geleitete Schiedsrichterabteilung sind mittlerweile 17 Schiedsrichter für den KSV Hessen Kassel auf den nordhessischen Fußballplätzen als Referees im Einsatz. Vielen Dank für diesen wichtigen Einsatz!

Der nächste Schiedsrichter-Neulingslehrgang der Schiedsrichtervereinigung Kassel wird im Februar 2021 stattfinden. Auch für diesen Neulingslehrgang werden wieder motivierte Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter gesucht. Bewerbungen sind möglich unter schiedsrichter@ksv-hessen.de.

LINK: schiedsrichter/

Veröffentlicht: 12.10.2020

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 26.10.2020