Fanprojekt Fullestadt bietet Alternativprogramm zur WM

Initiiert von Fans des KSV Hessen Kassel haben die Löwen bereits im vergangenen Jahr als einer der ersten Vereine bundesweit gemeinsam mit dem Kasseler Fanprojekt Fullestadt, Block 30 und 36 bekanntgegeben, dass die WM 2022 in Katar seitens des Kasseler Vereins nicht unterstützt wird. Das Fanprojekt Fullestadt bietet nun begleitend zur WM ein Alternativprogramm an.

Nachfolgend die Meldung des Fanprojekts Fullestadt zum Alternativprogramm.

"Die WM in Katar wirft ihre Schatten voraus. Aus der „schlechtesten Bewerbung“ (Ex-FIFA Präsident Blatter) wurde die zweifelhafte, von Korruption getränkte Vergabe einer Sommer-WM bei 50 Grad Celsius - und aus der Sommer-WM eine Winter-WM, die dennoch wenig nachhaltig in klimatisierten Stadien stattfinden wird. Was mit einem Skandal begann, wurde weiter durch Skandale begleitet. Der englische „Guardian“ recherchierte bereits im Februar 2021, dass beim Bau der Stadien und der Infrastruktur für die WM 6500 Arbeitsmigrant*innen ihr Leben ließen. Andere Schätzungen sprechen sogar von 15.000 Toten.

Zusammengepfercht unter unwürdigen Bedingungen waren die Arbeiter*innen mit Abgabe ihres Passes dem lange vorherrschenden Kafala-System unter sklavenähnlichen Bedingungen ausgeliefert. Im erbmonarchischen Katar selbst werden Menschenrechte nach wie vor mit Füßen getreten: Frauen sind weitestgehend entrechtet, LGBTQ+ müssen mit strafrechtlicher Verfolgung, Folter und Tot rechnen. Während Katars WM-Botschafter Khalid Salman Homosexualität einen „geistigen Schaden“ nennt, spricht FIFA-Chef Infantino von der „besten WM aller Zeiten“. Aber eben nicht für alle.

Das Kasseler Fanprojekt Fullestadt und Block 30 haben sich entschlossen, der WM gemeinsam eine kritische Sicht entgegenzusetzen. Entstanden ist ein Alternativprogramm das nahe am Fußball ist – und schon allein deshalb weit entfernt von der WM in Katar."

Am kommenden Sonntag, 20.11.2022, wird um 17:00 Uhr wird parallel zum Eröffnungsspiel die Ausstellung Flucht, Migration, Fußball in den Räumlichkeiten des Fanprojekts Fullestadt eröffnet. Als Gast, Unterstützer und Gesprächspartner im Rahmen der Eröffnung konnte der langjährige Löwenspieler Harez Habib gewonnen werden.

Veröffentlicht: 15.11.2022

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 01.12.2022