Zum Liveticker

Zum Schluss noch der Hinweis auf die nächsten LOTTO-Hessenligapartie: Am kommenden Samstag, den 21.09.19 gastiert ab 14:00 der Aufsteiger TuS Dietkirchen im Auestadion. Damit bedankt sich das medien-team des KSV Hessen Kassel für die Aufmerksamkeit und wünscht noch einen schönen Abend.

U23 im Trainingslager auf Gran Canaria

Himmel oder "Hlle" ?
U23 im Trainingslager auf Gran Canaria
Junglwentorwart Kim Sippel bersendet uns sein Trainingslagertagebuch und lt uns teilhaben am Geschehen auf dem Kanarischen Archipel. Wir sagen "Danke" und lernen, da nicht alles, was nach Paradies aussieht, auch paradiesisch ist ...

Donnerstag, 20.01.2011
Am Donnerstagmorgen um 11:40 Uhr flogen 18 Spieler der U23 zusammen mit Trainern, Betreuern und Sponsor Gerhard Klapp bei -1 Grad vom Flughafen Hahn in Richtung Las Palmas auf Gran Canaria. Dort wurden sie von strahlender Sonne und 21 Grad empfangen. Am Flughafen angekommen, stand noch eine kurze Busfahrt zur Unterkunft in La Data am Playa del Ingles an. Nachdem das wunderbare Anwesen von Gerhard Klapp erkundet und bezogen wurde, begann auch schon der erste Lauf durch die Canyons und Berge von Gran Canaria.

Freitag, 21.01.2011
Der Freitag begann so wie der Donnerstag aufgehört hat, nur noch härter! Trainer Nico Steffen und die Mannschaft liefen um 7:30 einige Kilometer bergauf um kurz vor dem Gipfel, am steilsten Stück, noch 10 Tempoläufe auf 200 Metern zu machen. Nach dem Frühstück ging es in die Dünen von Maspalomas. Unter den Augen vieler staunender Touristen absolvierte die Mannschaft unzählige Kniehebelläufe, Wechselsprünge und Sprints um Kraft für den Meisterschaftskampf zu sammeln.
Die Nachmittagseinheit stand im Zeichen von Kräftigungsübungen die am Pool gemacht wurden.

Samstag, 22.01.2011
Den Samstagmorgen werden wir Spieler nicht so schnell vergessen. Zuerst lief die Mannschaft zum Fuss des Montana La Data um dann die 850 Höhenmeter, welche auf 7 Km aufgeteilt waren, zu erklimmen. Nach 45 Minuten kam die Mannschaft oben an und wurde wieder mit 12 Tempoläufen belohnt. Knapp 2 Stunden später war auch diese Einheit überstanden. Mittags stand ein mehr oder weniger lockeres Auslaufen an (wenn man ständiges bergauf als locker bezeichnen kann) bevor der Trainingstag mit einer Einheit Sonnenbaden und "Arschbomben" beendet wurde.

Sonntag, 23.01.2011
Das der Sonntag der Tag der Ruhe sein sollte, haben wir leider nicht bemerkt. Um 7:30 ging es wieder den gewohnten Berg rauf, wo wir dann nochmal 15 Tempoläufe machten. Nach leckerem Rührei stand wieder eine harte Einheit in den Dünen an. Um den "Spaß" nicht zu kurz kommen zu lassen, forderte "Schleifer" Nico Steffen uns noch ein „Huckepackwettrennen" die Dünen hoch ab. Bei einigen gewichtigen Pärchen gaben selbst die stärksten Dünen nach ;) Bevor der Abend bei einem leckeren Grillfest ausgeklungen war musste die Mannschaft noch eine Kraft- und Stabilisierungseinheit am Pool überstehen.

Montag, 24.01.2011
Am Montag sollte die Mannschaft zum ersten Mal eine Übungseinheit mit Ball absolvieren. Jedoch ging es um 7 Uhr nochmal den kompletten Berg von unten nach oben hoch. Die 7 Km wurden an diesem Morgen in starken 40 Minuten und als komplette Mannschaft geschafft. Eine super Mannschaftsleistung! Um 11 Uhr wurde endlich Luft in die Bälle gelassen und 1,5 Stunden auf Kunstrasen Fußball gespielt.

Bin mächtig gespannt, was uns noch alles erwartet ...

Herzlichst, Euer Kim

Eckart Lukarsch, 24.01.2011
Presseteam

 

 

 

 

Veröffentlicht: 24.01.2011

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.09.2019