Zum Liveticker

Das medien-team des KSV Hessen Kassel bedankt sich für das Interesse und wünscht noch ein schönes Wochenende.

KSV-Gönner Heinz Fehr mit großer Geste

KREISPOKAL-HALBFINALE
Nach der Kreispokal-Halbfinalbegegnung zwischen dem FSC Lohfelden und dem KSV Hessen gab Heinz Fehr, der für beide Vereine viel geleistet hat und nach wie vor leistet, beim gemeinsamen Bankett bekannt, dass die Einnahmen aus dem Spiel in Höhe von 2.200 Euro dem Kinderschutzhaus in Kassel zugute kommen.
Das Kinderschutzhaus Kassel gehört dem deutschen Kinderschutzbund e.V. an! Dieser Institution läßt Heinz Fehr auch Geld-Geschenke und finanzielle Zuwendungen aus Anlaß seines 70. Geburtstages zukommen.

Damit bringt der rüstige, jahrelange KSV-Gönner einmal mehr sein soziales Engagement zum Ausdruck.

Im Beisein des KSV-Vorsitzenden Jens Rose sowie den KSV-Vorstandsmitgliedern Dirk Sauer und Jochen Gabriel sowie Löwen-Repräsentant und -Spieler Mirko Dickhaut stellte sich Heinz Fehr für diese nicht nur noble, sondern große, Geste zum Foto für die regionalen Medien.

Die Spende wird Heinz Fehr am Samstag in der Hessenkampfbahn während der Halbzeitpause des Vorbereitungsspieles KSV Hessen kontra FC Cheltenham (2. englische Division) überreichen.
Anpfiff des Spiels: 15.30 Uhr

<i>Herbert Pumann
Presse-Referent KSV Hessen, 22.07.2005</i>

Veröffentlicht: 22.07.2005

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.10.2019