Alles Gute, Bernd Mart!

Alles Gute, Bernd Mart!

Frherer Lwen-Vorstand feiert am Sonntag seinen 70. Geburtstag

Bernd Mart, der viele Jahre ehrenamtlich in verantwortlicher Position für die Löwen tätig war, feiert am zweiten Adventssonntag seinen 70. Geburtstag. Der KSV Hessen gratuliert seinem früheren Vorstandsmitglied und wünscht für die Zukunft weiterhin viel Gesundheit und alles Gute.

Der damalige Vorsitzende Jens Rose holte Bernd Mart im April 2004 als kaufmännischen Leiter zum KSV Hessen. Hauptberuflich war der in Bad Wilhelmshöhe lebende Mart lange Jahre im Management und der Geschäftsführung der Mineralölindustrie tätig. Nach dreijähriger, ehrenamtlicher Tätigkeit als kaufmännischer Leiter, stand er den Löwen lange Zeit als Berater zur Verfügung. Im März 2012 berief der Aufsichtsrat Bernd Mart in den Vorstand des KSV, wo er bis zum Sommer 2013 aktiv war.

Mart, der 2009 die Ehrennadel der Stadt Kassel überreicht bekommen hat, engagierte sich vor seiner Zeit beim KSV Hessen bereits jahrzehntelang ehrenamtlich für die TSG Wilhelmshöhe 1883. 1954 trat er in die Turnabteilung der TSG ein. 1956 wechselte Bernd Mart in die Jugend-Handballabteilung und spielte zwei Jahrzehnte, von 1962 bis 1982, in der ersten Herrenmannschaft. Parallel dazu wurde er 1970 Leiter der Handballabteilung, 1974 zweiter Vorsitzender des Gesamtvereins und später insgesamt 13 Jahre Vorstandssprecher der TSG.

Bei den Löwen organisierte er viele große Ereignisse, so z.B. die Hallenturniere in den letzten Jahren und das Freundschaftsspiel gegen Borussia Dortmund im vergangenen Sommer. Auch für den Deutschen Handball-Bund war er unterstützend tätig, so 2007 bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land, als er für die VIP-Betreuung und das Public Viewing zuständig war. Auch die U-17 und U-21-Länderspiele im Auestadion wurden von Mart organisiert.

Oliver Zehe

Medienteam

Veröffentlicht: 07.12.2014

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 03.06.2020