Löwen in Neu-Isenburg zu Gast

KSV setzt Auswärtsspielserie fort

Die Spvgg 03 Neu-Isenburg empfängt den KSV Hessen Kassel zu ihrem ersten Heimspiel der Lotto-Hessenligasaison 2018/2019. Austragungsort ist das Stadion im Sportpark an der Alicestraße.

03-Trainer Peter Hoffman ist vom KSV Hessen angetan. "Die sind spielerisch sehr stark und haben große Qualitäten in der Ballbehandlung, viele Spieler sind beidfüßig stark" lobt Hoffmann. Der 03-Coach wird wohl auf die Spieler Schellhorn, Cichutek und Bellos verzichten müssen. Gerade im ersten Heimspiel wollen die 03er mit einer guten Leistung überzeugen und erhoffen sich einen Punkt gegen die Löwen.

Tobias Cramer, der Chefcoach der Nordhessen, kann leider nicht auf seinen gesamten Kader zurück greifen. Segej Evljuskin fällt mit hoher Wahrscheinlichkeit aus. Laurin Unzicker könnte wegen seines Nasenbeinbruchs allenfalls mit Maske spielen. Marco Dawid, Brian Schwechel und Jan-Philipp Häuser kränkeln etwas. Cramer möchte gern die Siegesserie des KSV fortsetzen und baut da auch auf die Unterstüzung der Fans.

Die Begegnung wurde als Sicherheitsspiel eingestuft. Dem Löwenanhang stehen wohl mehrere Eingänge zur Verfügung, die aber allesamt zum dem für Gästefans vorgesehenem Bereich führen.

Anpfiff ist am Samstag, den 11.08.2013, um 16 Uhr im Sportpark.

 

Das medien-team des KSV Hessen Kassel

Veröffentlicht: 10.08.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 21.03.2019