Heimspielderby gegen den FSC Lohfelden

Gelingt der erste Heimsieg in der Lotto Hessenliga ?

Endlich ist es soweit! Der KSV Hessen Kassel lädt zum ersten Heimspiel der neuen Saison ins heimische Auestadion. Gegner ist der FSC Lohfelden, der am 23.07. im ersten Spiel der Saison erst kurz vor Spielende mit 2:0 bezwungen werden konnte. Anpfiff ist am Freitagabend um 19:30.

Es war ein hart umkämpftes Spiel im Nordhessenstadion vor gut einem Monat. Durch späte Tore von Dawid und Schmeer in den letzten zehn Spielminuten konnten die Löwen mit 2:0 den ersten Sieg in der Lotto Hessenliga 2018/2019 einfahren.
Diesen Erfolg will der KSV im zweiten Aufeinander treffen mit dem FSC Lohfelden wiederholen. Cheftrainer Tobias Cramer und seine Mannen wissen dabei ganz genau, dass ein mächtig schweres Stück Arbeit vor ihnen liegt. Für einige Akteure war die Regenerationsphase nach dem Pokalspiel gegen Türkgücü Kassel sehr kurz. In den Reihen der Lohfeldener stehen etliche Ex-Löwen, die dem KSV unbedingt zeigen wollen, wo "der Barthel den Most holt". Und schließlich will Lohfelden natürlich Revanche für das verlorene Heimspiel gegen den KSV.

Auf Seiten der Löwen stehen hinter den Einsätzen von Brandner, Evljuskin und Mogge dicke Fragezeichen. Da werden die Entscheidungen erst kurz vor Spielbeginn fallen.

Alle Zutaten für ein packendes Derby liegen auf dem Tisch. Hoffen wir, dass beide Mannschaften daraus ein Gourmetgericht zusammenrühren werden, dass den Fans so richtig schmecken wird. Ausgetragen wird das Spiel am Freitagabend auf dem neu verlegten Rasen im Kasseler Auestadion.

Gegen hochmotivierte Lohfeldener wird es auch wieder auf den "12. Mann" ankommen, die Fans der Löwen, die bisher aus jedem Auswärtsspiel ein Heimspiel gemacht, und die Mannschaft vorbildlich unterstützt haben. Kommt zahlreich ins Auestadion, unterstützt das Team, es hat es sich verdient!

 

Das medien-team des KSV Hessen Kassel

Veröffentlicht: 23.08.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.02.2019