Schäfer-Elf fehlt der Kapitän

HNA vom 18. Mai 2010 Verbandsliga: KSV II empfngt Niederaula.

Kassel. Da der Kapitän der Reserve des KSV Hessen, Murat Osmanoglu, in Wabern am Sonntag die Rote Karte sah, müssen die Junglöwen beim Nachholspiel in der Fußball-Verbandsliga ohne ihn antreten. Dennoch sollte es für die Elf von Claus Schäfer eine machbare Aufgabe werden, denn die KSV-Reserve empfängt am Mittwoch (19 Uhr, G-Platz) das Schlusslicht SG Niederaula/Hattenbach.

Nach der 0:3-Niederlage in Wabern ist für die Junglöwen das Thema Aufstieg endgültig beendet. Bei drei ausstehenden Partien ist der Rückstand von sieben Zählern auf den Dritten Flieden wohl nicht mehr aufzuholen. Das Hinspiel war eine deutliche Angelegenheit, denn die KSV-Reserve setzte sich mit 7:2 durch. Aus ihren bisherigen Saisonspielen holten die Gäste gerade einmal elf Punkte und stehen neben Fulda bereits als Absteiger fest. (kp)

 

Veröffentlicht: 18.05.2010

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 17.06.2019