U13 erreicht 2. Platz in Frankfurt und 4. Platz in Waldau

U13 erreicht 2. Platz in Frankfurt und 4. Platz in Waldau

Nach dem Turniersieg vor einer Woche in Paderborn konnten die U13-Löwen beim hochklassig besetzten Turnier in Frankfurt erneut glänzen und waren erst im Finale zu stoppen, nachdem man vorher u.a. Rot-Weiss Frankfurt und Bayern Alzenau hinter sich gelassen hatte.

Gerade beim letztgenannten zeigten die Nordhessen eine tolle Moral, als sie im Halbfinale nach einem 0:2 Rückstand das Spiel noch zum 3:2 drehen konnten. Im Finale gegen TSG Wieseck stand es lange Zeit 2:2, ehe die Mittelhessen den Sack zu machten. An dieser Stelle geht eine Gratulation an den Erstplatzierten.
In Frankfurt spielten:
J.Flörke, A.Salja, B.Schmidt, L.Fischer, S. Beissner, S.Kulaksciz, B.Eskin, F.Ellenberger, E.Bucan
 
Der andere Teil der Mannschaft, die der Turniereinladung des Tuspo Waldau folgten, konnte sich nach erfolgreicher Vorrunde für die Zwischenrunde qualifizieren. Auch hier musste man sich erst im Spiel um Platz 3 dem ewigen Konkurenten KSV Baunata U13 im 9m-Schießen geschlagen geben, nachdem es nach regulärer Spielzeit 1:1 stand.
In Waldau spielten:
M.Pohl, P.Hartwig, H.Dittmar, L.Siebert, L.Bartels, N.Husseini, M.Sanori, J.Wrobleski
Bericht und Bilder: Thorsten Fischer

Bildergalerie

3. XMas Cup in Frankfurt U13

Bildergalerie

Veröffentlicht: 21.12.2015

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 18.07.2019