Löwen verlÀngern mit Franz Langhoff

Vertragsmeldungen

Der KSV Hessen Kassel verlängert den Vertrag mit seinem Schlussmann Franz Langhoff. Der neue Vertrag mit dem 24-Jährigen hat eine Laufzeit bis zum 30.6.2025.

„Franz hat eine herausragende Saison gespielt. Er hat mit seinen Qualitäten maßgeblichen Anteil daran, dass wir am Ende die Klasse gehalten und auf dem zehnten Tabellenplatz die Saison abschließen konnten“, sagt KSV-Geschäftsführer Sören Gonther.

Gonther hebt dabei vor allem seine Entwicklung im Verlauf der Saison hervor: „Er ist ein mutig mitspielender Torwart, der sich in diesem Jahr nochmal weiterentwickelt hat. Er ist zudem noch ein junger Torwart, der sich nochmal weiterentwickeln und zunehmend in eine Führungsrolle hineinwachsen wird.“

Franz Langhoff hat in der abgelaufenen Saison in der Regionalliga Südwest in allen Spielen das Tor der Löwen gehütet. „Mit seinen starken Leistungen hat er Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen geweckt, umso mehr freue ich mich, dass er sich am Ende für unser Angebot entschieden hat und auch in der neuen Saison das Löwentrikot trägt“, so Gonther.

„Ich bin in Kassel sofort gut von den Fans, der Mannschaft und dem Trainerteam aufgenommen worden. Trotz anderer Angebote, ist es mir wichtig, Kontinuität zu haben. Ich will mit dem KSV den nächsten Schritt in der Entwicklung gehen und habe mich deshalb bewusst für einen Verbleib in Nordhessen entschieden. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit“, sagt Franz Langhoff zu seiner Verlängerung.

Der 1,86 Meter große Schlussmann ist am 20.10.1999 in Mönchengladbach geboren. Franz durchlief die Nachwuchsabteilungen von Schalke 04, MSV Duisburg sowie Borussia Mönchengladbach. Langhoff stieß im vergangenen Sommer 2023 zum KSV Hessen Kassel über den Kontakt von Sören Gonther zu Peter Neururer, der als Trainer das Sommer-Fußballcamp für vereinslose Profifußballer leitet.

Veröffentlicht: 24.05.2024

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 15.06.2024