Löwen spielen am Samstag gegen Mainz II mit Zuschauern

Spiel mit Zuschauerbeteiligung möglich

Aufgrund gesunkener Corona-Infektionszahlen hat die Stadt Kassel kurzfristig dem KSV Hessen Kassel die Möglichkeit erteilt, dass das Heimspiel der Löwen am kommenden Samstag mit Zuschauerbeteiligung stattfinden kann – jedoch ohne Cateringstände.

Durch die Kurzfristigkeit der Zuschauerfreigabe bittet der Verein um Verständnis, dass das Auestadion nur eingeschränkt geöffnet werden kann: Für das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 II werden die Haupt- und Nordtribüne für Dauerkarten- als auch für Tageskarteninhaber geöffnet. Dauerkarteninhaber können wie bisher mit den Ihnen übersandten Gutscheincodes ihr Ticket auf der Haupt- oder Nordtribüne buchen. Tickets gibt es ausschließlich im Vorverkauf oder im Online-Ticketshop des Vereins unter http://tickets.ksv-hessen.de

Das Team der Geschäftsstelle arbeitet mit Hochdruck an der Umsetzung der Vorgaben sowie an der Freischaltung des Vorverkaufs. Der Ticketverkauf startet voraussichtlich am Freitagvormittag.

Aus Gründen des Infektionsschutzes wird das bereits erfolgreich umgesetzte Hygienekonzept des Vereins noch einmal verschärft: Die Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand halten, Handhygiene beachten, Alltagsmaske tragen) wird erweitert um ein generelles Rauchverbot im Auestadion sowie der Verzicht auf den Verkauf von Speisen und Getränken. Die Cateringstände müssen geschlossen bleiben. Der VIP-Bereich steht ebenfalls nicht zur Verfügung. Der KSV Hessen Kassel bittet alle Fans und Partner um Verständnis für die getroffenen Maßnahmen zur Umsetzung der aktuellen Vorgaben.

Wer den Verein von zuhause unterstützen will, kann dies auch mit dem Erwerb eines Streamingtickets machen.

Veröffentlicht: 22.10.2020

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 01.12.2020