Löwen empfangen Astoria Walldorf zum Heimspiel im Auestadion

Samstag, 13. April 2024, 14:00 Uhr: KSV Hessen Kassel - FC-Astoria Walldorf

Nach der unglücklichen 1:2-Auswärtsniederlage beim VfB Stuttgart II ist der Blick nun wieder nach vorn gerichtet, denn Alexander Kiene erwartet mit seiner Mannschaft den FC Astoria Walldorf. Anpfiff ist am Samstag um 14:00 Uhr im Auestadion. Tickets gibt es im FanPoint Kassel (Grüner Weg 19), über unseren Ticketshop online oder ab 13:00 Uhr an den Stadionkassen. Im Vorverkauf sind die Tickets übrigens 2,- Euro günstiger und Fans vermeiden Wartezeiten an den Kassen. Die Bezahlung via Paypal kann bis zum Anpfiff genutzt werden.

Das wurde leider nichts mit dem erhofften Punktgewinn am vergangenen Samstag beim VfB Stuttgart II. Obwohl die Mannschaft wieder einmal mit großen personellen Problemen zurecht kommen musste, lieferte sie bei der erwartet starken Zweitvertretung des Bundesligisten eine sehr ansprechende und ordentliche Partie ab, wurde jedoch nicht belohnt und stand am Ende enttäuscht und mit leeren Händen da.

Warm-Up-Talk

Nun erwarten die Löwen mit Astoria Walldorf eine Mannschaft auf Augenhöhe zu einem weiteren 6-Punkte-Duell im Kampf um den Klassenerhalt. Beide Teams haben bisher 34 Punkte erspielt und nur durch die bessere Tordifferenz liegt der KSV zwei Plätze vor den Gästen auf Platz elf.

Mit einem Dreier könnte man daher - zumindest für diesen Spieltag - die Gäste hinter sich lassen und sich einen kleinen Punktevorsprung erarbeiten. Allerdings dürfte der Plan der Gäste ähnlich aussehen, denn auch der FCA möchte sich von der Abstiegszone möglichst schnell verabschieden und dazu braucht es nun einmal Punkte. Die Ausbeute der Gäste in den letzten Wochen war jedoch überschaubar, denn außer einem (überraschenden) 2:0-Sieg gegen Homburg und den Unentschieden gegen Koblenz (0:0) und den FSV Frankfurt (1:1), setzte es vier Niederlagen.

Die Löwen indes, warten seit einigen Wochen ebenfalls auf einen Sieg, konnten sich aber durch einen Sieg und vier Unentschieden doch einige Punkte sichern.
Alexander Kiene möchte „den Fans am Samstag wieder ein gutes Heimspiel anbieten, möglichst früh in Führung gehen, um die Chronologie auf die Löwen-Seite zu ziehen um dann mit der Kulisse im Rücken und der entsprechenden Atmosphäre den Dreier zu erzwingen“.

Kapitän Freddy Brill, Marco Hingerl und Alban Meha werden wieder in den Kader zurückkehren und so für etwas Entspannung und weitere Optionen sorgen.

Drücken wir den Löwen also die Daumen und hoffen, dass wir am Samstag gemeinsam endlich wieder einen KSV-Sieg bejubeln können.

Wer die Mannschaft nicht vor Ort unterstützen kann, hat wie immer die Gelegenheit sich im Liveticker oder Livestream bei LEAGUES (für € 6.99) zu informieren.

Euer Klaus Bachmann vom Medienteam

Veröffentlicht: 12.04.2024

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 26.05.2024