KSV tritt am Samstag in Steinbach an

Samstag, 15. MAi 2021 - 14:00 Uhr

Nach dem 2:2-Unentschieden letzte Woche im Heimspiel gegen Balingen, treten die Löwen am Samstag - im Hessenderby - beim TSV Steinbach-Haiger an. Wie gewohnt berichten wir aus Steinbach im Liveticker und per Liveradio über Löwen TV (über YouTube).

Nicht das Ergebnis, sondern die Art und Weise wie das 2:2 letzte Woche gegen Balingen zustande gekommen ist, hat Cheftrainer Tobias Damm ganz und gar nicht gefallen. Nach einem ordentlichen ersten Durchgang und einer verdienten 2:0 Pausenführung wurden die sicher geglaubten drei Punkte noch verschenkt.

Sich dafür zu rehabilitieren wird für die Mannschaft in Steinbach natürlich nicht einfach, denn der TSV zählt zweifelsohne zu den Top-Teams der Liga. Im Viertelfinale des Hessenpokals vor einigen Wochen gewann der TSV auf dem Kunstrasenplatz klar und verdient mit 3:0.

Die Gastgeber, die rein rechnerisch noch Aussichten auf die Meisterschaft hätten, haben die letzten fünf Begegnungen - übrigens alles Heimspiele - gewinnen können. Mit nur 33 Gegentreffern hat die Abwehr des TSV halb soviel Tore kassiert, wie die der Löwen. Das macht es natürlich für die KSV-Offensive nicht leichter, aber wie schon oft in dieser Saison, sind die Löwen für Überraschungen immer gut. Wir erinnern uns gern noch an den 2:1-Hinspielsieg im Auestadion nach zwei Toren von Mahir Saglik. Aber dafür muss sich die Mannschaft wieder auf die gefragten und immer wieder zitierten Tugenden "Konzentration, Kampfbereitschaft und 100-prozentigen Einsatz" besinnen.

Wichtig wird auch das Spiel gegen den Ball sein, denn die Angriffsreihe der Steinbacher - insbesondere deren Torjäger Sascha Marquet mit 22 Toren - ist brandgefährlich und sorgt stets für Alarm in des Gegners Abwehr.

Nach wie vor am Ende „über dem Strich stehen“ möchten die Löwen und ein Auswärtspunkt wäre für dieses Ziel sehr hilfreich. Nicht dazu beitragen können die bekannten Langzeitverletzten Marco Dawid, Tim Brandner und Brian Schwechel sowie Pascal Maiwald. Auch Kevin Nennhuber - mit Beschwerden am Fuß - und Ingmar Merle, dessen Auge noch geschwollen ist, werden die Fahrt nach Haiger voraussichtlich ebenfalls nicht antreten können.

Über den Spielverlauf informiert das Medienteam des Vereins über den Liveticker und das Liveradio über YouTube im Löwen TV.

Euer Klaus Bachmann vom Medienteam

Veröffentlicht: 14.05.2021

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 19.06.2021