KSV holt Innenverteidiger Tyron Duah

Vertragsmeldungen

Die Löwen verstärken ihre Abwehr mit dem 20-jährigen Tyron Duah. Der 1,90 Meter große Innenverteidiger wechselt aus der Regionalliga Bayern von Greuther Fürth II in die Fuldastadt. Duah unterzeichnet einen Einjahresvertrag mit einer Laufzeit bis zum 30.6.2025.

KSV-Geschäftsführer Sören Gonther über Duah: „Tyron ist ein sehr gut ausgebildeter Innenverteidiger, der eine hohe Physis mitbringt, er ist schnell und geht aggressiv in die Zweikämpfe. Bei Greuther Fürth konnte er schon erste Erfahrungen im Profikader sammeln.“

Gonther ist davon überzeugt, dass Tyron Duah einen weiteren Entwicklungssprung beim KSV machen wird: „Er tritt nahtlos in die Fußstapfen von Michael Glück, Kaden Amaniampong und Kenny Weyh. Wir gehen weiter den Weg, junge Spieler mit einer sehr guten Ausbildung und hohem Potential bei uns aus- und weiterzubilden und ihnen Spielpraxis zu geben, um gemeinsam erfolgreich zu sein.“

Tyron Duah über seine Entscheidung nach Kassel zu wechseln: „Ich habe mich bewusst für Kassel entschieden, weil ich in den Gesprächen mit den Verantwortlichen gespürt habe, welchen Weg sie mit der Mannschaft gehen wollen. Die Fans und das Stadion sind großartig. Ich freue mich auf die neue Saison in Kassel!“

Tyron Duah (geb. 27.6.2003 in Hamburg) bringt die Erfahrung von 31 Spielen in der Regionalliga Bayern mit nach Kassel. Ausgebildet wurde der Abwehrspieler vor seinem Wechsel zu den Kleeblättern nach Fürth beim FC St. Pauli sowie Eimsbütteler TV, für die er in den Junioren-Bundesligen Nord/Nordost aktiv war.

Veröffentlicht: 20.06.2024

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 25.07.2024