Zum Liveticker

Der KSV Hessen Kassel bedankt sich fĂŒr das Interesse und wĂŒnscht noch ein schönes Wochenende.

Ingmar Merle tritt von seinen Aufgaben zurĂŒck

Der sportliche Leiter Ingmar Merle wird zum Monatsende von seinen Funktionen beim KSV Hessen Kassel zurücktreten.

„Wir haben Inge viel zu verdanken. Er hat die Neustrukturierung im Jugendbereich maßgeblich vorangetrieben. Beide Parteien sind in den vergangenen Monaten jedoch zu der Erkenntnis gelangt, dass der zeitliche Umfang, der zur optimalen Erfüllung der Aufgaben in der Weiterentwicklung und Professionalisierung der Nachwuchsabteilung sowie in der Verzahnung mit der ersten Mannschaft nötig ist, bei gleichzeitiger beruflicher Tätigkeit nicht für beide Seiten zufriedenstellend vereint werden können“, begründet der Vereinsvorstand die getroffene Entscheidung.

„Inge und ich kennen uns durch unsere gemeinsame Heimat in Schrecksbach schon lange und er hat es mir unwahrscheinlich leicht gemacht, den Verein kennen zu lernen. Wir haben zusammen den Grundstein für die Weiterentwicklung des Vereins auf vielen Ebenen gelegt und mit sehr viel zeitlichem Invest vorangetrieben. Auch nach seinem Ausscheiden sind wir natürlich weiter in Kontakt und ich möchte ihm auf diesem Weg ein großes Dankeschön sagen für seine tatkräftige Unterstützung in allen Bereichen“, sagt Sören Gonther.

Der KSV Hessen Kassel bedankt sich bei „Inge“ für seinen Einsatz für die Löwen und freut sich über regelmäßige Besuche des ehemaligen Schützen des Tor des Monats im Auestadion.

Die Aufgaben in der Nachwuchsabteilung werden künftig auf mehrere Schultern verteilt werden: Thorsten Schönewolf ist als Nachwuchskoordinator für die Mannschaften ab der U15 zuständig. Aforki Andezion übernimmt die Nachwuchskoordination von der U10 bis zur U14. Beide werden durch Kristos Thomoglou, Torge Brandmähl, Christian Elser und Michael Baier zunächst bis zum Saisonende unterstützt.

Veröffentlicht: 26.03.2024

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 25.04.2024