Ein Dank an die "Helden unserer Stadt"

Einladung der Beschäftigten der DRK-Kliniken Nordhessen ins Auestadion

In den vergangenen Wochen und Monaten prägte ein Motto den Zusammenhalt unserer Stadt: „Kassel hält zusammen“. Der KSV Hessen Kassel möchte als Zeichen der Solidarität etwas zurückgeben und lädt zum ersten Heimspiel, wenn nach Aufhebung aller Corona-Schutzmaßnahmen wieder in gewohnten Umfang Fußballspiele stattfinden dürfen, alle Beschäftigten unseres neuen Trikotpartners DRK-Kliniken Nordhessen ins Auestadion ein.

„Das verstehen wir als Zeichen des Danks und der Solidarität mit den Ärzten, Pflegekräften und anderen Beschäftigten unseres neuen Partners“, begründet KSV-Vorstand Jens Rose die Geste des Vereins in Richtung des neuen Partners. „Wir freuen uns gemeinsam, die neue Partnerschaft mit Leben zu erfüllen und die Bindung zwischen DRK-Klinken Nordhessen und uns als Verein zu erhöhen“, ergänzt KSV-Vorstandskollege Daniel Bettermann.

Veröffentlicht: 06.07.2020

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 08.08.2020