Zum Liveticker

Der KSV Hessen Kassel bedankt sich fĂŒr das Interesse und wĂŒnscht noch ein schönes Wochenende.

Löwen erkÀmpfen sich einen Punkt in Bahlingen

Löwen erkÀmpfen sich einen Punkt in Bahlingen

Bahlinger SC - KSV Hessen Kassel 1:1 (1:0)

Das war wichtig, KSV! Trotz insgesamt neun (!) fehlender Spieler gelang den Löwen am Samstagnachmittag ein 1:1-Unentschieden beim Bahlinger SC. Vor 783 Zuschauern im Kaiserstuhlstadion erzielte Lukas Sonnenwald die Führung für die Gastgeber (15.), bevor Sercan Sararer fünf Minuen nach dem Seitenwechsel ausgleichen konnte. 

Alexander Kiene, der Coach der Löwen, war nicht zu beneiden. Nicht weniger als neun wichtige Spieler standen ihm beim Gastspiel in Bahlingen nicht zur Verfügung. Unter anderem fehlte Kapitän Frederic Brill aufgrund eines Muskelfaserrisses, dazu gesellte sich Noah Jones mit Knieproblemen.

So kam in der Innenverteidigung Hendrik Starostzik nach ganz langer Pause zu einem Einsatz in der Startelf und auch Min-Gi Kang, Elias Liesche Prieto, sowie Tim Dierßen waren von Anfang an dabei. Auf der anderen Seite gab es ein Wiedersehen mit Daniele Vesco, Hasan Pepic und Sqipon Bektashi, die alle vor einigen Jahren schon mal das Trikot des KSV getragen haben.

Den besseren Start hatten die Gastgeber: Bereits in der zwölften Minute rettete Franz Langhoff fantastisch gegen Fabio Kienast, der plötzlich frei vor dem Löwen-Torwart auftauchte. Drei Minuten später war auch Langhoff machtlos, als Hasan Pepic den Ball zu Lukas Sonnenwald spielte und dieser die Führung für den BSC besorgte. Eine gute Möglichkeit hatte der KSV dann doch noch vor der Pause: Vom Mittelkreis probierte es Sercan Sararer, doch Torwart Benedikt Grawe konnte mit Mühe klären (40.).

Im zweiten Durchgang kam Thomas Gösweiner in die Partie, der angeschlagene Hendrik Starostzik musste draußen bleiben. Und die Löwen kamen nun mit viel Schwung: Zunächst köpfte Nikos Zografakis über das Tor (48.), bevor zwei Minuten später Sercan Sararer den Ausgleich erzielte. Der KSV hatte nun mehr vom Spiel und in der 64. Minute sogar eine große Chance zum 2:1, die aber Marco Hingerl nicht nutzen konnte. 

Weiter geht es nun bereits am Dienstag, wenn der FSV Frankfurt zum Hessenderby in Auestadion kommt (2. April, 19 Uhr).

Oliver Zehe

Bahlinger SC - KSV Hessen  1:1 (1:0)

Bahlingen: Grawe – Bux, Weizel, Gutjahr – Häringer, Köbele –Wehrle, Lovisa (55. Herrmann)– Pepic (32. Novakovic/75. Bektasi), Sonnenwald (75. Mourad), Kinast (75. Vesco).

KSV: Langhoff – Liesche Prieto, Mißbach, Starostzik (46. Gösweiner), Weyh, Dzemailji – Dierßen (78. Meha) Hingerl - Kang (78. Itoi), Sararer (91. Bejdic), Zografakis (86. Iksal).

Tore: 1:0 Sonnenwald (15.), 1:1 Sararer (50.).

SR: Schlegel (Ehingen). Z: 783.

Aufstellung

Löwe des Tages

Kenny Weyh (4)
47%
2. 14% Franz Langhoff (39)
3. 7% Min-Gi Kang (7)

Bildergalerie

Bildergalerie

Veröffentlicht: 30.03.2024

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 25.04.2024