Zum Liveticker

Standesgemäß mit 6:0 zieht der KSV Hessen Kassel ins Krombacher Kreispokal-Halbfinale ein. Die FSK Vollmarshausen konnte zunächst noch mithalten, spätestens ab der Zwei-Tore-Führung war es aber eine klare Angelegenheit für den Favoriten. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und möchten noch einmal auf das Derby gegen den KSV Baunatal am Ostermontag, 22. April hinweisen. Um 15 Uhr startet das Spiel im hoffentlich ausverkauften Auestadion. Karten gibt es noch im Ticketshop ( https://tickets.ksv-hessen.de/produkte/231-tickets-ksv-hessen-kassel-ksv-baunatal-auestadion-kassel-am-22-04-2019 ), bei den bekannten Vorverkaufsstellen und am Spieltag an den Kassen auf dem Vorplatz des Auestadions.

Mirko Dickhaut nicht mehr Trainer des KSV Hessen Kassel

Christoph Keim und Pascal Formann zunchst Interimscoachs Mirko Dickhaut ist nicht mehr Trainer des KSV Hessen Kassel. Der ehemalige Bundesligaprofi entschied sich gemeinsam mit Geschftsfhrung und Vorstand in der Nacht auf eine sofortige Freistellung von seinem Posten.

Dickhaut wird aber weiterhin eine Position im Verein einnehmen. Details dazu wird der KSV noch bekanntgeben. Bis auf Weiteres leiten der bisherige Co-Trainer Christoph Keim und Torwarttrainer Pascal Formann als Interimslösung das Training.

Torsten Pfennig, Presseteam

Veröffentlicht: 21.04.2011

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 19.04.2019