Zum Liveticker

Standesgemäß mit 6:0 zieht der KSV Hessen Kassel ins Krombacher Kreispokal-Halbfinale ein. Die FSK Vollmarshausen konnte zunächst noch mithalten, spätestens ab der Zwei-Tore-Führung war es aber eine klare Angelegenheit für den Favoriten. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und möchten noch einmal auf das Derby gegen den KSV Baunatal am Ostermontag, 22. April hinweisen. Um 15 Uhr startet das Spiel im hoffentlich ausverkauften Auestadion. Karten gibt es noch im Ticketshop ( https://tickets.ksv-hessen.de/produkte/231-tickets-ksv-hessen-kassel-ksv-baunatal-auestadion-kassel-am-22-04-2019 ), bei den bekannten Vorverkaufsstellen und am Spieltag an den Kassen auf dem Vorplatz des Auestadions.

Auch Harez Habib weiter ein Löwe

Personalplanung beim KSV Hessen Mit Harez Habib hat ein weiterer Akteur beim KSV Hessen Kassel verlngert. Der 27jhrige Mittelfeldspieler unterschrieb fr weitere zwei Jahre einen Vertrag, der sowohl fr die 3. als auch 4. Liga gltig ist, bis 2011.

Damit stellt der KSV Hessen Kassel weiterhin zeitig die Weichen für die kommende Saison. Wie bei den bisherigen Spielern, die ihre Verträge verlängert haben, war auch für den Student für Sozialpsychologie und Politwissenschaften an der Uni Göttigen der Wohlfühlfaktor in der Mannschaft und im Verein mit entscheidend

Harez Habib in Aktion
zoomHarez Habib in Aktion
Foto: Harry Soremski

Kommentar Harez Habib: „Ausschlaggebend war für mich, dass der Verein sich bereits im Winter um mich bemüht hat, zu verlängern. Und das, obwohl ich durch meine Verletzung während der bis dato guten Vorbereitung im Sommer auch für die Hinrunde zurück geworfen wurde. Doch der Trainer und die Verantwortlichen meinen, dass ich noch viel Luft nach oben habe. Das sehe ich auch so, zumal es ja auch mein erstes Regionalligajahr ist. Letzte Saison habe ich noch in der Oberliga gespielt und vor zwei Jahren gar in der Landesliga. Ich bin Kasseler und hier aufgewachsen und habe mich schon innerhalb eines Jahres mit dem Verein identifizieren können. Wir können noch viel erreichen und ich fühle mich sehr wohl beim KSV Hessen. Mannschaft, Trainer und Umfeld stimmen".

Sechs Länderspiele für Afghanistan seit 2007

Harez Habib wurde am 12. Februar 1982 in Kabul/Afghanistan geboren und hat auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Der beidfüssig schießende Mittelfeldspieler kam im Sommer 2008 zum KSV Hessen und spielte zuvor beim FSC Lohfelden (2007/2008) und beim VfL Kassel (2004 - 2007) sowie beim GSV Eintracht Baunatal.

Für die Löwen absolvierte Harez-Arian Habib, wie sein vollständiger Name lautet, mit der Trikot-Nr. 17 bisher 22 Regionalligaspiele (darunter 14 Einwechslungen) und brachte es dabei - auch in Relation zu seinen Einsatzminuten - auf stolze vier Saisontore.

Nach seinem Debüt für Afghanistan am 26. Oktober 2007 bestritt der spielstarke Akteur bisher insgesamt sechs Länderspiele für sein Geburtsland und erzielte dabei drei Tore.

Herbert Pumann - KSV- Pressereferent

Mittwoch, 13. Mai 2009

 

Veröffentlicht: 13.05.2009

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 19.04.2019