Zum Liveticker

Der KSV Hessen Kassel bedankt sich für das Interesse und wünscht noch ein schönes Wochenende.

Löwen mit unglücklicher Niederlage

Löwen mit unglücklicher Niederlage

FK Pirmasens - KSV Hessen Kassel 3:2 (3:0)

Es sollte nicht sein! Der KSV Hessen Kassel hat am Samstagnachmittag sein Auswärtsspiel beim FK Pirmasens mit 2:3 (0:3) verloren. Nach einer unglücklichen ersten Halbzeit kam die Aufholjagd im zweiten Durchgang mit zwei Toren von Mahir Saglik (52. und 85. Foulelfmeter) zu spät, um das Spiel doch noch zu drehen. 

Bei den Löwen war nach langer Verletzungspause der Mannschaftskapitän Frederic Brill wieder an Bord. Dafür fehlten Marco Dawid (Kreuzbandriss), Jon Mogge (nach Verletzung wieder im Training) und der erkrankte Basti Schmeer. Und es kam noch schlimmer: Abwehrchef Kevin Nennhuber verletzte sich beim aufwärmen und musste kurzfristig von Luis Allmeroth ersetzt werden. 

Bevor es los ging, gab es eine Gedenkminute für die am letzten Mittwoch verstorbene KSV-Legende Helmut Hampl, zudem spielten die Löwen mit Trauerflor.

Das Spiel begann im "Stadion im Mordloch" unglücklich für die Löwen. Ingmar Merle hatte Pech mit einem Freistoß-Kracher aus gut 25 Metern an die Latte, auf der anderen Seite trafen die Gastgeber durch Dennis Krob (14.) mit dem Kopf. Es gab Chancen zum 1:1, die Robin Urban und Allmeroth vergaben, bevor der FKP das Spiel komplett auf dem Kopf stellte. Daniel Bohl und erneut Dennis Krob schraubten das Ergebnis noch vor der Pause auf ein für die Löwen unfassbares 3:0.

Positiv, dass der KSV sich nicht aufgab und durch Mahir Saglik früh nach Wiederbeginn das 1:3 erzielte (52.). Nach einer Gelb-Roten Karte gegen den Pirmasenser Kevin Frisorger (60.) spielten die Löwen die letzte halbe Stunde in Überzahl, versäumten es aber, bei allem Druck, zwingende Torchancen heraus zu spielen. So gab es lediglich noch das 2:3, durch einen von Mahir Saglik verwandelten Foulelfmeter (85.). 

Weiter geht es am kommenden Samstag (6. März, 14 Uhr) mit einem weiteren Auswärtsspiel beim FC Homburg.

Oliver Zehe

FK Pirmasens - KSV Hessen  3:2 (3:0)

KSV: Gröteke - Merle, Urban, Allmeroth, Mißbach (80. Schwechel) - Brill -Pichinot, Meha, Bravo Sanchez, Iksal (71. Brandner) - Saglik

Tore: 1:0 Krob (14.), 2:0 Bohl (33.), 3:0 Krob (36.), 3:1 Saglik (52.), 3:2 Saglik (85., Foulelfmeter)

Gelb-Rot: Frisorger (Pirmasens, 60.)

Das gesamte Spiel im Liveradion zum Nachhören

Aufstellung

Löwe des Tages

Mahir Saglik (26)
69%
2. 15% Adrian Bravo Sanchez (6)
3. 8% Brian Schwechel (14)

Video

Veröffentlicht: 27.02.2021

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 17.04.2021