Zum Liveticker

Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und möchten noch auf die nächsten Spiele hinweisen. Am Mittwoch 18.09. um 17:45 geht es zum Bitburger Kreispokal-Achtelfinale beim Kasseler SV und am darauffolgenden Samstag 21.09.ist um 14:00 TuS Dietkirchen im LOTTO-Hessenligaspiel im Auestadion zu Gast.

U11 gewinnt Turnier bei Rosenhöhe Offenbach

U11 gewinnt Turnier bei Rosenhöhe Offenbach

Nachdem die U11 am Samstag (10.8.) bereits beim Karbener SV zu Gast war, ging es am zweiten Tag in Südhessen zum Turnier von Rosenhöhe Offenbach. Ebenfalls dabei waren unter anderem Germania Wiesbaden, Hessen Dreieich, Spvgg. Oberrad und TS Ober-Roden. Insgesamt nahmen 16 Mannschaften in vier 4-er Gruppen teil.

In der Vorrunde trafen unsere Jungs in der Gruppe D auf den SC Eschborn, FV Biebrich 02 und Hessen Dreieich. Alle drei Gruppenspiele konnten die Mannschaft für sich gewinnen.

Danach wurden die Mannschaften nochmal in jeweils zwei Gold-und Silberrunden aufgeteilt. Der KSV spielte in der Goldrunde Gruppe B gegen drei der sechs Erst-und Zweitplatzierten der Vorrunden.

Hierbei konnten die Jungs aus drei Spielen sieben Punkte holen und sich somit fürs große Halbfinale gegen den Zweitplatzierten der Goldrunde Gruppe 1 qualifizieren.

Dort trafen sie erneut auf Hessen Dreieich, das war das vierte Mal an diesem Wochenende. Auch in diesem Spiel wurde sich nichts geschenkt und am Ende konnte nach der regulären Spielzeit kein Sieger gefunden wurden, weshalb es ins Elfmeterschießen ging. Mit Leo, Ole, Tamo, Tom und David konnten alle der fünf angetretenen Schützen unserer Mannschaft ihre Schüsse im Tor unterbringen, ehe ein Spieler des gegnerisches Teams verschoss und somit war der Einzug ins Finale geschafft war.

Hier traf die U11 erneut auf die aggressiv spielende und technisch versierte Mannschaft von der Spvgg. Oberrad, gegen die das Ergebnis in der Vorrunde noch 0:0 hieß. Auch im Finale konnte keine der Mannschaften den entscheidenden Treffer erzielen, weshalb erneut ein Elfmeterschießen den Sieger küren musste. Auch diesmal behielten alle fünf Schützen ihre Nerven und Donovan konnte einen Ball halten, so dass der Sieger dieses hochklassigen Turniers am Ende KSV Hessen Kassel hieß.

Die Freude bei den Kindern, Eltern und Trainern war riesengroß, schließlich hatte man bei der starken Konkurrenz und einem in dieser Konstellation zum ersten Mal zusammenspielenden Team nicht mit einem Turniersieg gerechnet. Aber die Jungs haben bewiesen, dass sie bereits eine starke Einheit mit exzellenten Einzelspielern sind, in der jeder Einzelne zum Turniersieg beitragen konnte und zeigte, warum er Teil der Mannschaft ist.

Ausblick:

Am 17.8. veranstaltete die U11 ihren eigenen Leistungsvergleich auf dem heimischen Kunstrasen. Eingeladen hierzu waren unter anderem Darmstadt 98, Kickers Offenbach und TuS Koblenz.

Vorrunde:

U11 - SC Eschborn 2:0 (Tore: Tamo, Ole)
U11 - FV Biebrich 02 3:1 (Tore: Milan, David, Leo)
U11 - Hessen Dreieich 2:0 (Tore: Tamo, David)

Goldrunde Gruppe B

U11 - Germania Schwanheim 1:0 (Tor: Leo)

U11 - 1.FC Königsstein 2:0 (Tore: Ole, David)

U11 - Spvgg. Oberrad 0:0

Halbfinale & Finale

U11 - Hessen Dreieich 0:0

U11 - Spvgg. Oberrad 0:0

Im Elfmeterschießen wurden beide Spiele jeweils mit 5:4 gewonnen (2x Leo, 2x Ole, 2x Tamo, 2x Tom, 2x David).

Es spielten:

Donovan Elser, Marlon Prinz, Antonio Semmler, Kaan Kilic, Leonardo Treglia (4 Tore), Ole Hilgenberg (4), Matthis Bargheer, David Klimanek (5), Milan Kardas (1), Tamo Knaut (4), Tom Kohlstädt (2)

Bericht: Lena Krause
Bilder & Videos: Agnes Klimanek

Bildergalerie

U11 Turnier Rosenhöhe Offenbach

Bildergalerie

Veröffentlicht: 19.08.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 15.09.2019