Erneute Niederlage der U15 bei SV Wehen Wiesbaden

Erneute Niederlage der U15 bei SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden - KSV Hessen Kassel 4:1 (3:0)
<p>&Auml;hnlich wie im Vorjahr gab es f&uuml;r unsere Jungs in Wehen nichts zu holen</p>

Unsere Mannschaft spielte zu passiv und setzte der dynamischen Spielweise der Gastgeber zu wenig entgegen. Bereits nach 4 Minuten mussten wir den ersten Gegentreffer durch einen direkt verwandelten Freistoß hinnehmen, der vom Innenpfosten in das Tor sprang. Unsere Spieler kamen mit dem breiten Platz nicht zurecht. Sie standen häufig viel zu weit von ihren Gegenspielern weg, was zur Folge hatte, dass Wehen nahezu ungehindert kombinieren konnte. Wir kamen selbst nur zu wenigen Offensivaktionen, die auch kaum für Torgefahr sorgten. Wehen bestimmte das Geschehen auf dem Platz und kam zu weiteren Torchancen. Nach 21 Minuten fiel das 0:2 nachdem sich ein Spieler von Wehen im Sechzehnmeterraum durchspielen und vollenden konnte. Es dauerte leider nur fünf Minuten, bis wir das 0:3 hinnehmen mussten. Diesmal setzte sich ein Stürmer des SV Wehen auf unserer linken Seite durch und spielte den Ball zu seinem Mitspieler, der frei vor dem Tor nur noch abstauben brauchte. Zwischenzeitlich hatte unser sicher agierender Torhüter weitere Treffer der Gastgeber verhindert.

Nach dem Seitenwechsel wurden wir sofort kalt erwischt. Vom Anstoß weg wurde ein langer Ball in unseren Strafraum gespielt und verwandelt, ohne dass einer unserer Spieler am Ball gewesen wäre. Wehen ließ es nun etwas ruhiger angehen, kam aber trotzdem noch zu weiteren Tormöglichkeiten, die aber durch unseren Torwart und unsere Abwehr verhindert wurden. Nach ca. 15 Minuten in der zweiten Halbzeit fanden unsere Jungs etwas besser ins Spiel. Einerseits agierten sie nun etwas mutiger und entschlossener, andererseits war es aber auch den Umstellungen und Auswechslungen beim SV Wehen zu verdanken. Wir kamen nun zu einigen Offensivaktionen und Tormöglichkeiten. Nach 60 Minuten kam es zum Highlight des Spiels aus unserer Sicht. Nach einem schönen Angriff bekamen wir einen Eckball, der von Raul Gonzales mit einem schönen Kopfball vollendet wurde. Im Anschluss hatten wir noch eine gute Möglichkeit, die wir leider aber nicht nutzen konnten.

Unsere Jungs sind auswärts leider wieder zu verhalten und unentschlossen aufgetreten. Die Gegenspieler wurden nicht konsequent attackiert und konnten so ihr Spiel aufziehen. Unsere Mannschaft ist nun in den restlichen Begegnungen in diesem Jahr gefordert und muss wieder stärkere und engagiertere Leistungen zeigen, um zu Punkten zu kommen. Dass sie dazu in der Lage ist, hat sie schon oft gezeigt.

Aufgebot KSV :  Labonte, Schneider, Flotho, Winkler, Wolf, Vizza, Doering, Rüb,  Zulbeari, Schleiden,  Huseini, Grebenstein, Gonzales, Klinge, Bojic, Wanduch

Bericht & Bilder: Marcus Labonte

Aufstellung

Bildergalerie

Bildergalerie

Veröffentlicht: 30.11.2015

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 12.07.2020