U11 besiegt KSV Baunatal und zieht ins Pokalfinale ein

KSV Baunatal - KSV Hessen Kassel 1:3 (0:1)
U11 besiegt KSV Baunatal und zieht ins Pokalfinale ein

Den jungen Löwen wurde im Halbfinale der KSV Baunatal zugelost. Wie bereits im Viertelfinale musste das Team auswärts antreten. Angesetzt war das Spiel für Freitag den 11.05. am Parkstadion in Baunatal auf Kunstrasen.

Bei gutem Fußballwetter entstand ein spannendes Fußballspiel um den Einzug ins Finale. Das Spiel nahm gleich richtig Fahrt auf, es gab kein kein beiderseitiges Abtasten. Die ersten 5 Minuten hatte der Gastgeber ein leichtes Übergewicht, doch konnte daraus kein Torerfolg erzielt werden. Die Löwen bekamen das Spiel nun besser in den Griff und der Ball lief auch besser in den eigenen Reihen. Baunatal zog sich jetzt weit zurück und stand sehr tief. In der 12. Minute erzielte Jakob nach Vorarbeit und Zuspiel von Mika das 0:1. Kassel blieb weiter am Drücker, doch konnte die U11 keine ihrer guten Chancen nutzen. Baunatal kam nur noch durch gelegentliche Konter in die Kasseler Hälfte, welche aber spätestens am Strafraum von Toni endeten. Bei zwei Distanzschüssen wurde es nochmal gefährlich, diese gingen aber knapp über den Kasten. Mit diesem knappen Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

Kurz nach dem Wiederanpfiff gelang dem Heimteam der 1:1 (27.) Anschlusstreffer. Nach einem Pass in die Spitze gewann der Stürmer das Laufduell gegen den Verteidiger und netzte ein. Doch die jungen Löwen brachen nicht ein, spielten weiter ihr Spiel und kombinierten sich in Richtung gegnerisches Tor. Ein Distanzschuss von Linus Richtung oberes rechtes Eck fand leider nicht den Weg in das Baunataler Tor, der Goalie entschärfte diesen mit einer tollen Parade. Mehr und mehr rückte der Baunataler Torwart in den Mittelpunkt und vereitelte gute Möglichkeiten von Colin, Sebi und Kjell. Auf die Defensive um Mika, Linus, Joni und Efekan war weiter Verlass und stand gut. Kjell war es in der 40. Minute, der nach einer schönen Einzelaktion zur verdienten 1:2 (40.) Führung traf. Kurze Zeit später schloss Mika nach Zuspiel von Kjell zum 1:3 (43.) ab. Die verbleibenden Minuten verwalteten die Jungs das Ergebnis und es blieb beim 1:3. Nach Schluss lagen sich die Jungs in den Armen und feierten den Einzug ins Pokalfinale. Glückwunsch!

Das war ein hartes Stück Arbeite, sehr lange haben die Baunataler das Spiel offen gehalten, aber letztendlich haben die Löwen verdient gewonnen und sind verdient ins Finale eingezogen. Im Finale wartet nun Eintracht Baunatal.

Unser Team (Tore):

Toni Umbach (Tor), Efekan Kocabey, Mika Ludwig (1), Kjell Kersten (1), Jakob Kuntze (1), Sebastian Eichler, Finn Thordsen, Colin Kniep, Linus Hellmuth, Jonathan Ruzicka, Pelle Findler

Bericht: Sven Ludwig
Bilder: Helge Kersten

Aufstellung

Löwe des Tages

Bildergalerie

U11 - KSV Baunatal

Bildergalerie

Veröffentlicht: 01.06.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.09.2019