Löwen verpflichten Pascal Maiwald

Spielerverpflichtung

Kurz vor Ende der Wintertransferperiode sind die Löwen tätig geworden: Pascal Maiwald wechselt vom Nordost-Regionalligisten FC Viktoria Berlin in die Fuldastadt zum KSV Hessen Kassel. Der 21-jährige Maiwald erhält zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende am 30.6.2021.

Der 1,81 Meter große Mittelfeldspieler wechselt aus der Hauptstadt nach Kassel. Der am 3.11.1999 geborene Pascal Maiwald kam in dieser Saison von elf möglichen Partien bei Viktoria Berlin zu fünf Einsätzen. Die Regionalliga Nordost pausiert seit November.

Pascal Maiwald sagt über seinen Wechsel nach Nordhessen: „Ich freue mich sehr, dass der Wechsel nun geklappt hat. Schon bei unserem ersten Treffen erhielt ich eine hohe Wertschätzung meiner Person und hatte das Gefühl hier gebraucht zu werden. Der erste Eindruck beim KSV war schon super. Eine professionelle Anlage, eine Top-Mannschaft, menschlich sowie sportlich und das Team drum herum hat mich ebenfalls begeistert. Ich freue mich auf ein neues Kapitel in meinem Leben und bin fest davon überzeugt, dem KSV Hessen Kassel mit meiner sportlichen Leistung weiterhelfen zu können. Des Weiteren möchte ich mich persönlich sowie sportlich weiterentwickeln.“

Jörg Müller (Sportliche Leitung des KSV Hessen Kassel) freut sich über die personelle Verstärkung: „Mit Pascal gewinnen wir einen jungen, dynamischen Spieler, der einen sehr guten linken Fuß hat.Er kann im defensiven sowie offensiven Mittelfeld alle Positionen spielen und ermöglicht uns im Mittelfeld mehr Flexibilität.“

Veröffentlicht: 01.02.2021

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 15.06.2021