Neues System soll Fans Auswärtsfahrt erleichtern – KSV mit ganz spezieller Mitfahrzentrale

Lwen fahren mit Lwen
Neues System soll Fans Auswärtsfahrt erleichtern – KSV mit ganz spezieller Mitfahrzentrale

Das Thema Mitfahrzentrale ist seit Jahren in aller Munde. Das Technikteam der Löwen um Daniel Bettermann hat sich dazu etwas Besonderes in Bezug auf den KSV Hessen Kassel einfallen lassen: Die KSV-Mitfahrzentrale bietet Fans aus der Region die Möglichkeit effizient vor den meist doch sehr weiten Auswärtsfahrten zusammen zu schließen. Auch vom Verein wird es ab der nächsten Saison spezielle Angebote für Touren geben. „Mit der Ahle-Wurscht-Tour 2016 nach Offenbach zum Krombacher Hessenpokal bieten wir die erste Fahrt an. Es wird großartig angenommen und wir bekommen viel Zuspruch. Im Hinblick auf die neue Spielzeit werden wir öfter als Verein Busse anbieten“, sagt Geschäftsstellenleiter Torsten Pfennig.

Bei dem neuen System können Fans ihr Fahrzeug und Ihren Abfahrts- sowie Zielort anbieten. Dabei wird auch angezeigt, wie viele Plätze noch frei sind. Auf der anderen Seite können Anhänger, die sonst keine Möglichkeit haben zum Auswärtsspiel zu fahren, so eine Option erhalten und sich über das Portal in Verbindung setzen. Der Verein übernimmt dabei natürlich keine Haftung. „Wir haben im Hintergrund ein sehr innovatives Team zusammen, mit dem wir gemeinsam erreichen wollen, das Interesse und die Verbundenheit zum KSV Hessen Kassel auszubauen und zu erhöhen. Mit der Mitfahrzentrale gibt es nun einen weiteren Schritt nach vorne“, so Pfennig.

LINK: http://www.dasbesteausnordhessen.de/mitfahrzentrale/

Veröffentlicht: 19.03.2016

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 22.11.2019