Zum Liveticker

Der KSV Hessen Kassel bedankt sich für das Interesse und wünscht noch ein schönes Wochenende.

Löwen empfangen die SG Barockstadt aus Fulda im Auestadion

Freitag, 16. September 2022, 19:00 Uhr: KSV Hessen Kassel - SG Barockstadt Fulda Lehnerz

Leider wurde es auch in Homburg wieder nichts mit dem sehnlichst erhofften Erfolgserlebnis. Die Löwen begannen beim Favoriten vielversprechend, agil, unbeeindruckt vom eigenen verpatzten Start und von der Favoritenrolle der Gastgeber. Durch Tore von Serkan Durna (4. Min.) und Noah Jones (40. Min.) gingen sie in Führung und in die Halbzeitpause. Der FC zeigte sich jedoch unbeeindruckt von dem Zwischenstand, setzte die tapferen Löwen mächtig unter Druck, glich zwischenzeitlich aus und krönte die Aufholjagd in der 83. Minute mit dem vielumjubelten Siegtor. Am Ende wurden unsere Löwen trotz der 2:0-Führung nicht belohnt, verloren noch 2:3 und standen wieder einmal mit leeren Händen da. Viel Zeit zum Nachdenken bleibt nicht, denn zum Schluss der "englischen Woche" ist nun bereits am heutigen Freitagabend um 19.00 Uhr die SG Barockstadt Fulda/Lehnerz im Auestadion zu Gast und Tobias Damm wird mit seinem Team einen erneuten Anlauf nehmen den "Bock umzustoßen". Tickets gibt es im Fan Point Kassel, im Ticketonlineshop sowie ab 18:00 Uhr an der Tageskasse zu erwerben.

Das wird nicht leichter als die bisherigen sieben Partien, denn der Aufsteiger aus Osthessen hat sich bisher überraschend gut in der Regionalliga behauptet.

Mit 11 Punkten stehen die Barockstädter auf Platz sieben und haben mit den Siegen gegen Steinbach-Haiger (1:0), dem Bahlinger SC (4:1), dem 3:1 beim FC Homburg und den beiden Unentschieden bei der TSG Balingen und zuletzt gegen Eintracht Trier deutliche Ausrufezeichen gesetzt.

Der Druck für die Löwen ist immens, denn der erste Sieg muss unbedingt her, um die Köpfe frei zu bekommen und endlich einmal ein Erfolgserlebnis zu bekommen.

Wir können versichert sein, dass jeder im Löwentrikot, egal wer auf dem Platz steht, zu 100% alles geben und an seine Grenzen gehen wird. Dazu braucht es aber auch den uneingeschränkten Support von den Rängen.

Nicht dabei sein wird neben den Langzeitverletzten Kevin Nennhuber, der gelb-rot gesperrt fehlen wird. Ob "Henne" Starostzik auflaufen oder zumindest im Kader sein wird, ist sehr fraglich. Blenden wir heute Abend die vorausgegangenen Spiele einmal aus und konzentrieren uns ohne Vorbehalt auf die 90 Minuten gegen Fulda, denn es geht einzig und allein gegen den Abstieg, das sollte allen klar sein, aber das zu verhindern gelingt nur gemeinsam.

Also liebe Löwen-Fans, unterstützt bitte unsere Löwen im Hessenderby zahlreich und lautstark. Eintrittskarten für das Spiel gibt es wie immer im Vorverkauf im Fan Point Kassel sowie im Ticketonlineshop sowie an der Tageskasse.

Für diejenigen, die nicht live im Auestadion dabei sein können, bieten wir wie immer unseren Liveticker und den Livevideostream über sporttotal.tv.

Euer Klaus Bachmann vom Medienteam

Veröffentlicht: 16.09.2022

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 02.10.2022