Löwen empfangen FK 03 Pirmasens am Ostersamstag im Auestadion

Ostersamstag, 16. April 2022, 14:00 Uhr

"Dumm gelaufen“, so könnte man die Auswärtsbegegnung letzte Woche bei Schott Mainz, mit nur zwei Worten beschreiben. Durch einen späten Treffer der Gastgeber in der 92. Minute vergaben die Löwen einen Punkt und mussten mit einer 1:2 Niederlage und somit mit leeren Händen ihre „Mainzer Woche“ beenden. Mit dem FK Pirmasens erwarten wir nun am kommenden Oster-Samstag einen der traditionsreichsten Vereine aus dem Südwesten. Für das Spiel gibt es Tickets in unserem Onlineshop sowie am Spieltag an der Tageskasse.

Allen älteren KSV Fans sind die beiden Aufstiegsspiele zur Bundesliga in 1964 noch gut in Erinnerung, als die Löwen ihr Heimspiel mit 1:4 verloren, anschließend in Pirmasens mit 4:2 gewannen und beide Vereine letztlich Hannover 96 zum Aufstieg gratulieren mussten. In den weiteren Partien der folgenden Jahre, hatten die Löwen knapp die Nase vorn. Im Hinspiel - im Oktober vergangenen Jahres - gab es einen 2:1-Auswärtssieg durch zwei Treffer von Mike Feigenspan.

31 Monate ist es her, dass sich die Rheinland-Pfälzer auf dem letzten Platz wiederfinden und vehement um den Klassenerhalt kämpfen müssen. Fünf Punkte sind es bis zum rettenden Ufer, aber noch ist „die Klubb“, wie er liebevoll genannt wird, optimistisch die Mission Nichtabstieg erfolgreich zu gestalten. Den 2:1-Sieg von Schott Mainz gegen die Löwen wollen sie sich dabei als Vorbild nehmen und es nach Möglichkeit den Mainzern gleichtun, zumal beim FKP nahezu alle Akteure einsatzbereit sind. So plant zumindest Trainer Kevin Stotz. Dennoch zeigt zeigt er Respekt vor dem Team von Tobias Damm und seiner Mannschaft und lobt sie als stabiles Team, das „bisher eine solide Runde gespielt hat, vorne früh draufgeht und dadurch zu entsprechenden Ballgewinnen kommt.“

Die Löwen wollen natürlich ihren Fans am Ostersamstag ein packendes und spannendes Regionalliga-Spiel bieten und mit einem Sieg wieder auf Tabellenplatz sieben vorrücken.

Gegen die abstiegsbedrohten Gäste wird es jedoch keine leichte Aufgabe, denn für sie geht es um sehr viel und sie werden alles reinhauen, um möglichst erfolgreich zu sein. Von daher kann man eher ein Spiel mit viel Einsatz und Kampf erwarten, als fußballerische Leckerbissen, aber auch das ist unterhaltsam und kann das Publikum begeistern.

Tobi Damm kann - bis auf die Langzeitverletzten - auf den kompletten Kader zurückgreifen und hat somit die Qual der Wahl, was die Aufstellung anbelangt.
Wir freuen uns also auf den alten „Klassiker“ KSV gegen FKP und auf packende, aber faire 90 Minuten Regionalliga-Fußball im Auestadion. Auf geht’s Löwen!

Wer verhindert ist und nicht dabei sein kann, hat wie immer die Gelegenheit die Begegnung im Liveticker oder mit einem digitalen StreamingticMet bei Sporttotal.tv live zu verfolgen.

Euer Klaus Bachmann vom Medienteam

Video

Veröffentlicht: 15.04.2022

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 21.05.2022