Zum Liveticker

Zum Schluss noch der Hinweis auf die nächsten LOTTO-Hessenligapartie: Am kommenden Samstag, den 21.09.19 gastiert ab 14:00 der Aufsteiger TuS Dietkirchen im Auestadion. Damit bedankt sich das medien-team des KSV Hessen Kassel für die Aufmerksamkeit und wünscht noch einen schönen Abend.

Löwen bei den Ulmer Spatzen zu Gast

Gelingt den Löwen der nächste Coup?
Löwen bei den Ulmer Spatzen zu Gast

Wenn die Löwen am Samstag, den 9.9.2017, beim SSV Ulm zu Gast sind, dann trifft Tobias Cramers Team auf einen Gegner, der in den ersten sechs Spielen der noch jungen Regionalligasaison bisher keinen Sieg für sich verbuchen konnte. Doch Vorsicht - angeschlagene Gegner sind meist die gefährlichsten.

Deutlich besser hingegen läuft es aktuell bei den Löwen. Bereits nach wenigen Spieltagen war die Insolvenz-Minus-Neun-Punkte-Belastung abgearbeitet. Nach bisher absolvierten sieben Spielen konnte man sogar die direkten Abstiegsplätze schon verlassen und rangiert aktuell auf Platz 14 der Tabelle. Chefcoach Tobias Cramer ist sich trotzdem sicher, dass sein Team den eingeschlagenen Weg konzentriert fortsetzen und nicht abheben wird:"Wir haben genügend Spieler, die mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben."

Verzichten muß der Löwentrainer auf Frederic Brill, der wegen seiner fünften gelben Karte pausieren muß und auf Rolf Sattorov, der bei seinem letzten U23-Einsatz mit Gelb-Rot vom Platz geschickt wurde. Auch der Einsatz von Sebastian Schmeer ist mehr als fraglich, da er an einer Sprunggelenkverletzung laboriert.Den pausierenden Brill wird wohl Sergej Evljuskin auf der Sechs ersetzen und Lucas Albrecht dafür in der Innenverteidigung seinen Platz finden. 

Aus dem Ulmer Donaustadion werden wir morgen per Liveticker berichten. An den Tasten für alle Fans aus Nah und Fern: Volker Helwig, Ortwin Lange und Leo Marscheider.

Anpfiff wird um 14 Uhr sein.

 

Das media-Team des KSV Hessen Kassel

Veröffentlicht: 08.09.2017

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.09.2019