Zum Liveticker

Ich gebe jetzt noch schnell die Aufstellungen ein und melde mich rechtzeitig vor Spielbeginn wieder zurück.

KSV tritt Samstag 14.00 h bei Sonnenhof Großaspach an

KSV tritt Samstag 14.00 h bei Sonnenhof Großaspach an

Nach dem geglückten Saisonauftakt am vergangenen Samstag beim 1:1 im heimischen Auestadion gegen Steinbach-Haiger, müssen die Löwen nun zum ersten Auswärtsspiel und zu Beginn der ersten „englischen Woche“ bei der SG Sonnenhof Großaspach antreten. Wie gewohnt werden alle Fans per Live-Ticker und Live-Radio vom Geschehen in der „Wir machen Druck-Arena“ unterrichtet.

Der Start in die neue Regionalliga Saison am letzten Wochenende war für Fans und Mannschaft gleichermaßen ein Erlebnis. Die Löwen freuten sich, endlich wieder vor Fans zu spielen und die KSV Anhänger durften nach langer „Corona“ Abstinenz die Mannschaft wieder live anfeuern und die Stadion-Atmosphäre genießen. Im Spiel gegen den letztjährigen Tabellenfünften überzeugte das neuformierte Löwenrudel besonders im zweiten Spielabschnitt, in dem es nie aufsteckte und den 0:1 Rückstand in der 88. Minute vielumjubelt ausglich.

Eine Leistung, an die man beim „Dorfclub“ wie sich die Grossaspacher selbst gern nennen, durchaus anknüpfen könnte. Gern erinnern wir uns noch an das Rückspiel der letzten Saison, als die Löwen im April nach einem 0:2 Rückstand, zum Schluß mit 3:2 als Sieger vom Platz gingen. Nach einer eher verkorksten vergangenen Saison hat Neu-Trainer Steffen Weiß auch bei der SG einen Umbruch zu meistern. Elf Abgängen stehen zwölf Neuzugänge gegenüber, die allerdings beim 1:1 zum Auftakt in Hoffenheim eine ordentliche Leistung boten und einen verdienten Punkt mit nach Hause nehmen konnten.

Punkten wollen auf alle Fälle auch die Löwen, die den Schwung aus der zweiten Spielhälfte des Spiels gegen Steinbach mitnehmen wollen. Leider muss Tobi Damm - wie schon letzte Saison - weiterhin verletzungsbedingte Ausfälle kompensieren. Neben den bekannten Langzeitverletzten Marco David, Kevin Nennhuber, Tim Brandner, Paul Stegmann und Leo Zornio fällt nun auch Steven Rakk wegen eines Innenbandrisses aus. Ingmar Merle hat wieder mit trainiert und meldet sich in den Kader zurück.

Wir wünschen der Löwen-Delegation eine gute Reise in das beschauliche Großaspach am Rande der Löwensteiner-Berge (Wenn das mal nicht ein gutes Omen ist). Was sich in den 90 Minuten abspielt und wer wann mögliche Tore erzielt, erfahren Sie wie immer über unseren Live-Ticker bzw. per Live-Radio über LöwenTV.

Euer Klaus Bachmann vom Medienteam

Veröffentlicht: 20.08.2021

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 25.09.2021