Zum Liveticker

Was für ein strammer Schuss von Rhami Ghandour aus dem Hinterhalt. Der Ball geht knapp am rechten Pfosten vorbei. Ein Kasseler war wohl noch dran. Die anschließende Ecke wurde sicher von den Löwen geklärt.

KSV tritt am Samstag um 14.00h beim FSV Frankfurt an.

Samstag, 28. August - 14:00 Uhr - Mit Liveticker und Liveradio unter loewen.tv

Nach dem sensationellen 3:2-Heimsieg gegen die U-23 des VfB Stuttgart am Mittwochabend, steht am morgigen Samstag die nächste Aufgabe für die Löwen bevor. Die Mannschaft um Trainer Tobias Damm reist am Samstag zum Hessenderby nach Frankfurt und trifft dort in Bornheim auf den FSV.
Wie immer können die Löwenfans per Liveticker und Liveradio unter loewen.tv über den Spielverlauf unterrichtet.

Das war ein Abend, der bei Mannschaft und Fans gleichermaßen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Ein Spiel, dass den Löwen nicht nur drei wichtige Punkte bescherte, sondern auch für die Psyche ungeheuer wichtig war.

Ein echter Fußball-Krimi, mit Löwen Happy-End. Nicht auf dem Erfolg ausruhen, aber darauf aufbauen, den Schwung mit in die kommende Partie nehmen und weiterhin als kompakte Einheit an den Erfolg anknüpfen. Das könnte die Marschroute sein, um auch beim FSV erfolgreich zu sein.

Die Gastgeber, die die letzte Saison mit dem sechsten Tabellenplatz abschließen konnten, sind bisher mit nur einem Punkt aus drei Spielen noch weit von ihrem „Soll“ entfernt. Neu-Trainer Angelo Barletta scheint seine Wunschformation noch nicht gefunden zu haben, denn nach einem 3:3 zum Saisonauftakt in Ulm, gab es zu Hause gegen RW Koblenz (0:1) und auch in Hoffenheim II (1:3) zwei Niederlagen.

Bei den Löwen hat sich in Bezug auf die Verletztenliste nichts Positives ergeben - im Gegenteil - Alexander Mißbach ist mit einer Prellung am Mittelfuß noch dazugekommen. Marco Dawid, Tim Brandner, Kevin Nennhuber, Leo Zornio und Paul Stegmann müssen also weiterhin pausieren und dürfen nur zuschauen.

Dabeisein können aber auf jeden Fall wieder alle Löwen-Fans, denn über unseren Live-Ticker (mit Ortwin und Christian) und per Liveradio über Löwen TV (mit Patrick und Leo) wird über das bestimmt spannende und interessante Hessen-Derby am Bornheimer Hang berichtet.

Also Löwen, macht es doch so wie Hans Krankl einst sagte: Hauptsache gewinnen, alles andere ist primär!

Euer Klaus Bachmann vom Medienteam

Veröffentlicht: 27.08.2021

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 25.09.2021