Zum Liveticker

Ich gebe jetzt noch schnell die Aufstellungen ein und melde mich rechtzeitig vor Spielbeginn wieder zurück.

KSV tritt am Samstag auswärts bei der SV Elversberg an.

Samstag, 11.9.2021, 14:00 Uhr: SV Elversberg - KSV Hessen Kassel

Eine schwere Hürde haben die Löwen am Samstag (Anpfiff 14.00 Uhr) zu nehmen, denn beim Auswärtsspiel in Elversberg, treffen sie auf ein weiteres Spitzenteam der Liga. Aber Tobias Damm und seine Mannschaft gehen optimistisch und selbstbewusst in diese Partie und wollen die überzeugenden Leistungen aus den letzten Spielen fortsetzen und weiter punkten. Wie immer werden die KSV-Fans mit dem Liveticker und Löwenradio auf dem Laufenden gehalten.

Der Spielplan der Regionalliga beschert den Löwen in der frühen Saisonphase, nach den bisherigen hochgehandelten Teams, einen weiteren Titel-Aspiranten. Die Auswärtsbegegnung bei der SV Elversberg steht am Samstag um 14.00 Uhr auf dem Programm.

Ähnlich wie der FSV Frankfurt, VfB Stuttgart II, Steinbach-Haiger oder der FC Homburg sind die Elversberger nicht optimal in die neue Runde gestartet und rangieren - allerdings mit einem Spiel weniger - nach zwei Siegen gegen RW Koblenz und zuletzt gegen Hoffenheim II, sowie nach zwei Niederlagen gegen Offenbach und Ulm auf dem 13. Tabellenplatz. Aber Vorsicht, die Mannschaft hat großes Potenzial, ist gut aufgestellt und wird auf jeden Fall am Ende oben mit dabei sein.

Allerdings können die Löwen mit „breiter Brust“ ins Saarland fahren, denn aufgrund der bisher gezeigten Leistungen sollte ein Punktgewinn in Elversberg durchaus im Bereich des Möglichen liegen.

Gerade der beherzte Auftritt gegen den FC Homburg am vergangenen Samstag macht Mut, denn die Mannschaft überzeugte nicht nur in kämpferischer Hinsicht, sondern setzte auch spielerische Aktente. Also genügend Selbstvertrauen dürfte im Löwen-Lager vorhanden sein.

Von der langen Verletztenliste, auf der nun auch Serkan Durna und Brian Schwechel zu finden sind, die grippale Infekte auskurieren müssen, haben sich glücklicherweise Paul Stegmann und Nils Stendera zurückgemeldet, ob sie in den Kader rücken, ist noch fraglich. Genauso ein Einsatz von Max Zunker.

Ein Blick auf die Gesamtbilanz gegen Elversberg zeigt, dass die SV nicht unbedingt ein Lieblingsgegner der Löwen ist, aber gerade auswärts konnte man oft überzeugen und schon das eine oder andere Pünktchen aus der „Ursapharm-Arena“ nach Kassel entführen.

Hoffen wir, dass dies auch am morgigen Samstag der Fall sein wird. Wer die Mannschaft vor Ort anfeuern und unterstützen möchte, sollte beachten, dass für Gästefans lediglich Onlinekarten zur Verfügung stehen. An den Kassen wird es keinen Ticketverkauf geben.

Wie immer berichten wir für die „Daheimgebliebenen“ über unseren Live-Ticker und per Liveradio über Löwen TV.

Euer Klaus Bachmann vom Medienteam

Veröffentlicht: 10.09.2021

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 25.09.2021