KSV Hessen strukturiert medizinischen Bereich neu

Die Löwen stellen sich im medizinischen Bereich neu auf: In der der täglichen Arbeit mit den Spielern wird Gregor Böttner in Zukunft das Team mit Nina Klaus und Christian Bielert unterstützen. Daneben wurde eine Zusammenarbeit mit dem Team vom RehaMed-Sportrehazentrum von Mischa und Sascha Seifert vereinbart, die in Zukunft die Betreuung der länger verletzten Spieler übernehmen, sowie unterstützend auch im Tagesgeschäft zur Seite stehen. Außerdem wird durch diese Zusammenarbeit die Professionalisierung der medizinischen Abteilung des KSV weiter gefördert, da Prävention und Leistungsdiagnostik mit der Hilfe von RehaMed umfangreich umgesetzt werden kann. Ein Dank an Ariane Facca, die das Physioteam in den letzten Jahren begleitet hat.

Auch im Ärzteteam gibt es Veränderungen. Dr. Christian Caßelmann, Dr. Markus Siebert und Dr. Jochen Bogert aus dem Orthoneum werden künftig die orthopädischen Verantwortlichen für den KSV sein. Die Praxis in der Kölnischen Straße, in der sich in Zukunft zusätzlich eine Praxis der RehaMed Gruppe befinden wird, verfügt über modernste Diagnostikinstrumente und Expertise im sportmedizinischen Bereich.

Gemeinsam mit der internistischen Betreuung durch Dr. Thomas Krause und die kardiologische Versorgung durch Dr. Frank Jäger sehen sich die Löwen in diesem Bereich hervorragend aufgestellt: Geschäftsführer Sören Gonther: „ Wir sind sehr froh darüber, dass wir mit dem RehaMed Zentrum und der Orthoneum-Praxis zwei Partner im medizinischen Bereich neu für uns gewinnen konnten, die unsere Möglichkeiten im medizinischen Bereich erweitern werden. In den Gesprächen habe ich von Anfang an ein gutes Gefühl gehabt und bin total überzeugt, dass alle darauf brennen, unsere Mannschaft auf ihrem Weg bestmöglich zu versorgen und zu begleiten. Mit den räumlichen Gegebenheiten, das heißt, alles in einem Haus und einer Hand zu haben, sowie der Expertise und Erfahrung im Profisport von Sascha und Mischa Seifert, sehe ich uns bestens gerüstet für die anstehende Saison. Zusammen mit Dr. Thomas Krause, der seit vielen Jahren nicht nur als Internist und Notfallarzt die Löwen unterstützt, ist unsere medizinische Abteilung gut gerüstet.

An dieser Stelle gilt mein großer Dank Dr. Felix Löber und Dr. Marco Spielmann für ihren unermüdlichen Einsatz im Löwenrudel. Mit beiden Ärzten waren wir stets in guten Händen und wünschen den beiden auf diesem Wege alles Gute für ihre Zukunft. Beide werden im Rahmen eines Heimspiels nochmal offiziell vor unseren Fans im Auestadion verabschiedet und sind natürlich immer herzlich Willkommen im Auestadion.“

Veröffentlicht: 09.07.2024

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 25.07.2024