KSV Hessen reist am Samstag zum FC Gießen

Samstag, 20.11.21 - 14:00 Uhr: FC Gießen - KSV Hessen Kassel

Gut gespielt und doch verloren - So kann man die Begegnung der Löwen am vergangenen Samstag gegen den VfR Aalen beschreiben. Viel Zeit darüber nachzudenken und den verlorenen Punkten nachzutrauern hatten die Löwen nicht, denn am Mittwochabend stand mit der 3. Runde im Hessenpokal beim VfB Biedenkopf das nächste Pflichtspiel an, das pflichtgemäß mit 3:0 gewonnen wurde.

Am Samstag wartet nun eine weitaus schwierigere Aufgabe auf Tobias Damm und seine Löwen. Der FC Gießen empfängt den KSV Hessen Kassel um 14.00 Uhr im Waldstadion zum "Hessenderby". Das Medienteam des KSV berichtet mit einem Liveticker sowie Löwen-Liveradio über YouTube aus Gießen.

Mit vier Siegen, drei Unentschieden und zehn Niederlagen erreichten die Mittelhessen 15 Punkte und stehen aktuell auf dem 18. Tabellenplatz. Schwachpunkt der Mannschaft ist die Offensive, die bisher in den 17 Ligaspielen nur vierzehn mal ins Schwarze getroffen hat. Zu den sportlichen Problemen kommen lt. Gießener Lokalpresse auch wieder finanzielle Engpässe, die im Team auch nicht gerade für gute Laune sorgen.

Allerdings wird Löwentrainer Tobias Damm die Gastgeber nicht auf die leichte Schulter nehmen und sie keinesfalls unterschätzen, denn in der letzten Saison gewann der FC im eigenen Stadion mit 3:1 und auch im Auestadion kamen die Löwen über ein 1:1 nicht hinaus. Außerdem hat das Spiel schon einen gewissen Derbycharakter und die Gastgeber wollen mit Sicherheit nicht auf eigenem Platz gegen den „Nachbarn“ aus Nordhessen als Verlierer vom Platz gehen. Das verspricht eine spannende Partie zu werden. Den einen oder anderen Tip für seinen Trainer, hat sicherlich auch Hendrik Starostzik, der in der vergangenen Saison noch für den FC aktiv war.

Nach den beiden Niederlagen in Balingen und zuletzt gegen Aalen will Tobias Damm mit seiner Mannschaft wieder zurück in die Erfolgsspur und unbedingt in Gießen punkten, um zu den Abstiegsrängen auf Distanz zu bleiben. Es wird mit Sicherheit kein Spiel für Fussball-Ästheten - der Kampf wird eher im Vordergrund stehen, denn die Gastgeber werden erst einmal versuchen hinten dicht zu machen und wie in den letzten Spielen mit hohen und langen Bällen auf Konter lauern. Da wird Geduld nötig sein, aber wenn die Mannschaft die gute Leistung aus dem Aalen-Spiel mitnimmt und die herausgespielten Chancen effektiver abschließt, dann sollte für die Löwen in Gießen unter dem Strich etwas herauskommen.

Tim Brandner, Marco Dawid, Leonardo Zornio und Kevin Nennhuber sind nach wie vor nicht dabei und auch Ingmar Merle fällt erneut aus. Ansonsten stehen Tobi Damm alle Akteure zur Verfügung. Also, auf gehts Löwen, kämpfen und siegen!

Das KSV-Medienteam berichtet über diese interessante Partie wie immer im Liveticker und im Liveradio über Löwen-TV.

Für alle Auswärtsfahrer wird es an der Tageskasse noch Eintrittskarten geben. Die Tageskassen werden ab 12:00 Uhr geöffnet. Tickets für den Gästeblock C (Stehbereich) sind im Vorfeld auch über den Ticketshop des FC Gießen erhältlich. Sitzplatzkarten (Block B) sind ebenfalls onlinezu erwerben. Im Block B (Haupttribüne) erfolgt keine Fantrennung.

Euer Klaus Bachmann vom Medienteam

Veröffentlicht: 19.11.2021

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 29.11.2021