U10 bejubelt Derbysieg gegen KSV Baunatal

KSV Hessen Kassel II - KSV Baunatal II 5:3 (4:1)
U10 bejubelt Derbysieg gegen KSV Baunatal

Am Samstag, den 18.05. empfingen die U10-Junioren des KSV Hessen Kassel die U10 des KSV Baunatal. In der Vergangenheit lieferten sich diese beiden Mannschaften immer wieder enge Duelle, so dass von allen ein ausgeglichenes und spannendes Spiel erwartet wurde.

In der ersten Halbzeit zeigte sich allerdings ein anderes Bild. Die Junglöwen dominierten das Team aus Baunatal, welche mit dem Halbzeitstand von 4:1 durchaus glücklich sein konnten. Die ersten zwei Tore erzielte der vor allem in der ersten Hälfte überragende Ole, der eine hohe Lauffreude zeigte, in der Zentrale nahezu jeden Zweikampf für sich entscheiden konnte und die beiden Spitzen gut in Szene setzte. Auch Milan konnte sich in den ersten 25 Minuten zweimal in die Torschützenliste eintragen. Vor allem sein zweites Tor mit einem sehenswerten Kopfball über den Torhüter hinweg ließ die Zuschauer staunen. Die gesamte Mannschaft wirkte konzentriert und voll bei der Sache. Man spürte bei jedem Einzelnen den unbedingten Willen, dieses Spiel für sich zu entscheiden. Alle Spieler liefen enorm viel, sahen den besser postierten Mitspieler und nahmen jeden Zweikampf entschlossen an. So ging es mit einer Führung von 4:1 in die Halbzeit.

Doch wer das Spiel schon für entschieden hielt, täuschte sich gewaltig. Die Jungs aus Baunatal machten mächtig Druck und konnten auf 4:3 verkürzen, ehe David sieben Minuten vor Schluss einen Fehler des gegnerischen Torhüters ausnutzte und mit seinem Tor zum 5:3 den Deckel drauf machte. In der zweiten Halbzeit gelang es den Kasseler Jungs nicht mehr, die nötige Präsenz und Aggressivität auf den Platz zu bringen. Den Baunatalern wurden zu viele Freiräume gelassen, so dass diese ohne viel Gegnerdruck kombinieren konnten. Dennoch spricht es für unsere U10, dass sie den Sieg über die Zeit bringen konnte und bis zum Ende kämpfte. Man merkte, dass die Mannschaft in der ersten Halbzeit viel Kraft gelassen hatte und bei den warmen Temperaturen ein wenig Schwierigkeiten hatte, erneut das Laufpensum der ersten Halbzeit zu zeigen.

Fazit:

Nach einer überragenden ersten Hälfte, in der die U10 des KSV Hessen Kassel die beste Halbzeit der Saison zeigte, ließ das Team ein wenig nach und die Gäste konnten nochmal verkürzen. Am Ende des Tages hieß der Derbysieger aber KSV Hessen Kassel und die Freude war riesengroß. Letztendlich war es ein spielerisch hochwertiges und spannendes E-Jugend Spiel. Mit Sicherheit erwarten uns auch in der nächsten Saison wieder enge Spiele, wir freuen uns drauf.

Vorschau:

In der Liga folgen für die U10 noch zwei Auswärtsspiele gegen Bosporus/ Fortuna Kassel und TSV Heiligenrode, ehe es im Juni zu drei hochklassigen Turnieren nach Wiesbaden, Elspe und Verl geht.

Aufstellung:

Leon Keil (TW/U11), Antonio Semmler, Simon Rombach, Leonardo Treglia, Ole Hilgenberg (2), Matthis Bargheer, David Klimanek (1), Milan Kardas (2)

Bericht: Lena Krause
Fotos: Mareike Krause und Agnes Klimanek

Aufstellung

Bildergalerie

U10 - KSV Baunatal

Bildergalerie

Veröffentlicht: 20.05.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 27.06.2019