Zum Liveticker

Das medien-team des KSV Hessen Kassel bedankt sich für das Interesse und wünscht noch ein schönes Wochenende.

U23 gewinnt 2:1 gegen Schwalmstadt

KSV Hessen Kassel II - 1.FC Schwalmstadt 2:1 (1:0)
U23 gewinnt 2:1 gegen Schwalmstadt
<p>Mit einer spielerisch, sowie auch k&auml;mpferisch starken Leistung gewannen die Jungl&ouml;wen am Sonntag im Verfolgerduell gegen Schwalmstadt verdient mit 2:1 und sicherten sich &uuml;ber die Winterpause einen bemerkenswerten 3. Tabellenplatz.</p>

Die ca. 70 Zuschauer hatten ihre Schirme noch nicht richtig aufgespannt, da stand es auch schon 1:0.
Nach einer halben Spielminute eroberte Rolf Sattorov den Ball, bediente René Ochs, der für die frühe Führung sorgte.
Das spielte unserer Mannschaft in die Karten, die sich unbedingt für die Hinspiel - Niederlage revanchieren und mit einem Sieg vom alten Jahr verabschieden wollten.
In der 40. Min. hätte Rolf Sattorov mit einem Foulelfmeter schon alles klar machen können, aber der Gästetorhüter parierte. So ging es mit der knappen Führung für uns zum verdienten Pausentee.
Nach dem Wechsel ging es im "Vorwärtsgang" weiter für unser Team. Man merkte der Mannschaft an, dass sie unbedingt gewinnen wollte. Lohn der Mühe war das 2:0 in der 60. Min.
Nach toller Vorarbeit von Jens Wörner und René Ochs war Teakhyun Lee zur Stelle, der aus spitzem Winkel einschoss.
Selbst als der Ex KSVer Sefa Cetinkaya in der 64. Min das Anschlusstor zum 2:1 köpfte, hatte man nie den Eindruck, dass unsere Mannschaft den Sieg noch hergeben würde.
So blieb es dann auch nach 94 Spielminuten beim verdienten Sieg der U23.
Hut ab vor Thorsten Hirdes, seinem Co. Jens Wörner und natürlich vor der Mannschaft, die bisher eine mehr als solide Leistung abgeliefert haben.

Gorczyca, Najjar, Feldmann, Mobarak, Ecevit (19. Friele), Heussner, Wörner, Schüler (75. Üstün), Ochs, Lee, Sattorov

Zuschauer: 70

Klaus Bachmann

Aufstellung

Löwe des Tages

Veröffentlicht: 01.12.2015

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.10.2019