KSV empfängt die Ulmer Spatzen zum letzten Heimspiel der Saison 2020/21 im Auestadion

KSV Hessen Kassel - SSV Ulm 1846 Fußball - Samstag, 4. Juni 2021, 14:00 Uhr

Im letzten Heimspiel der Saison 20/21 erwarten die Löwen am Samstag um 14.00 Uhr im heimischen Auestadion den SSV Ulm 1846. Erstmals nach vielen Monaten sind auch wieder Zuschauer zugelassen. Die Zahl ist Inzidenz-bedingt zwar nur auf 100 begrenzt, aber auf jeden Fall vermittelt selbst eine kleine Fan-Gemeinde wieder einmal das so lange vermisste Fußball-Feeling. Für die, die nicht dabei sein dürfen, berichten wir wie immer per Liveticker und Livevideostream auf LöwenTV über YouTube.

Im letzten Heimspiel der mit Sicherheit einzigartigen Saison 20/21 heißt es auch für einige Spieler, die den Verein verlassen, sich von den treuen Löwenfans zu verabschieden und von daher kommt die vorsichtige Öffnung der Stadiontore gerade zur rechten Zeit. Ein Hinweis an die Besucher des Spiels: Bitte bringen Sie neben der Eintrittskarte auch einen negativen Corona-Test (nicht älter als 24 Stunden), einen Genesenen-Nachweis oder einen Impfnachweis (älter als 14 Tage) mit. Nur damit kann der Zutritt zum Auestadion gewährt werden.

Der Traditionsclub SSV Ulm ist zu Gast und zählt in dieser Saison zu den Top-Teams der Liga. Mit konstanten Leistungen während der gesamten Spielzeit haben sich die Spatzen einen beachtlichen vierten Tabellenplatz erarbeitet. Nach ganz oben hat es nicht gereicht, denn der Abstand zu Spitzenreiter Freiburg II beträgt aktuell 10 Punkte. Das Hinspiel in Ulm gewannen die Löwen nach Toren von Mahir Saglik und Ingmar Merle 2:1.

Überhaupt ist der SSV so etwas wie ein Lieblingsgegner der Löwen, denn die meisten Partien, die bis ins Jahr 1962 zurückreichen, konnte der KSV für sich entscheiden. Von den 34 gegeneinander ausgetragenen Spielen gewannen die Gäste von der Donau lediglich sechsmal.

Die Erfolgsserie könnte laut Trainer Tobias Damm gern am morgigen Samstag eine Fortsetzung erfahren. Die Löwen wollen unbedingt an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und weiter fleißig punkten, um eventuell noch einen Platz in der Tabelle gut zu machen. Leider sind auch beim letzten Heimspiel einige Ausfälle zu beklagen: Neben Marco Dawid, Tim Brandner und Pascal Maiwald, werden auch Kevin Nennhuber, Alban Meha und Leonardo Zornio verletzungsbedingt fehlen.

Wir alle freuen uns mit der Mannschaft über eine tolle und erfolgreiche Saison und auf den letzten gemeinsamen Auftritt im Auestadion.

Wie immer werden alle Löwenanhänger auch morgen per Liveticker und Livevideo auf Löwen TV über YouTube auf dem Laufenden gehalten.

Euer Klaus Bachmann vom Medienteam

Veröffentlicht: 04.06.2021

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 19.06.2021