Jugendleitung neu besetzt - Aufgaben neu verteilt

Der KSV Hessen Kassel stellt seine Jugendleitung neu auf. In Zukunft wird ein Team, bestehend aus Michael Beier, Torge Brandmähl, Kristos Thomoglu, Christian Elser, Thorsten Schönewolf und Afewerki Andezion, mit leitenden Positionen beauftragt.

„Dieses Team ist bereits im April ehrenamtlich und voller Tatendrang eingesprungen und hat tatkräftig mitgeholfen die Weiterentwicklung des gesamten Bereichs voranzutreiben. Dabei ist es uns gelungen die Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen. Das Team ist dem KSV ohnehin schon seit langem verbunden und bereits als Trainer (Michael Beier) bzw. Teammanager in den unterschiedlichen Jugendmannschaften aktiv und engagiert. Ich freue mich auf die Fortführung der tollen Zusammenarbeit und sehe unsere Jugendabteilung damit weiter auf einem sehr guten Weg in die Zukunft“, sagt KSV-Geschäftsführer Sören Gonther.

Zukünftig wird Michael Beier die Gesamtverantwortung übernehmen und als Jugendleiter fungieren. Torge Brandmähl nimmt die Rolle des stellvertretenden Leiters ein und kümmert sich in Zusammenarbeit mit Kristos Thomoglu um die administrativ anfallenden Aufgaben. Christian Elser unterstützt das Trio nach Bedarf und ist in die organisatorischen Prozesse eingebunden.

Afewerki Andezion verantwortet künftig die sportliche Entwicklung der Spieler und Trainer für die jüngsten Jahrgänge der Mannschaften U11-U14, wo er gleichzeitig auch als Trainer fungiert. Thorsten Schönewolf übernimmt die sportliche Verantwortung für den Bereich der U15 – U19.

Lars Poznanski bleibt weiter hauptverantwortlich für die sehr erfolgreiche Frauenabteilung und steht im engen Austausch mit Sören Gonther sowie dem neuen Leitungsteam der Jugend.

Damit sind die Löwen für die zukünftigen Aufgaben und Herausforderungen bestens gerüstet.

Veröffentlicht: 21.05.2024

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 15.06.2024