Hüseyin Cakmak wechselt von den Würzburger Kickers zum KSV Hessen Kassel

Der 20-Jährige Stürmer Hüseyin Cakmak wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Löwen. Der in Kassel geborene Spieler erhält einen bis zum 30.6.2020 laufenden Vertrag.

Seine Jugend verbrachte Cakmak beim OSC Vellmar sowie KSV Baunatal. Der am 20.3.1999 geborene Stürmer spielte in der Saison 2017/18 beim FSC Lohfelden in der Hessenliga. In 30 Spielen erzielte Hüseyin Cakmak 7 Tore für die Nordhessen. In der Saison 2018/19 spielte Cakmak in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar in der U-23 der Roten Teufel des 1. FC Kaiserslautern. Hier erzielte er in 31 Spielen 10 Treffer. Zu Beginn der aktuellen Saison wechselte Hüseyin zum Drittligisten FC Würzburger Kickers. Hier blieb er ohne Ligaeinsatz.

 „Ich freue mich, wieder in der Heimat zu sein und das dazu noch beim KSV. Ich möchte unbedingt wieder Fußballspielen und habe richtig Lust, ab Montag mich mit meiner neuen Mannschaft auf die Rückrunde vorzubereiten“, sagt Hüseyin Cakmak zu seiner Verpflichtung.

„Mit Hüseyin bot sich die Gelegenheit, einen jungen, regional verwurzelten Spieler mit Torinstinkt zu verpflichten. Das passt in unsere Philosophie, regionale Talente zu fördern“, kommentiert Jörg Müller, sportlicher Leiter der Löwen.

Veröffentlicht: 31.01.2020

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 27.02.2020