U17 siegt in Weilbach

Germ. Weilbach - KSV Hessen Kassel 1:2 (0:0)
U17 siegt in Weilbach
<p>Endlich wieder gewonnen, so lautete das Fazit der Mannschaft und des Trainerteams, doch bis zum Schlu&szlig; blieb das letzte Meisterschaftsspiel des Jahres 2016 spannend.</p>
Die U17 begann druckvoll, man merkte gleich zu Beginn, dass die Mannschaft von Aydin Gür und Claus Schäfer einen Sieg einfahren wollte. Weilbach agiert zumeist mit langen Bällen, die jedoch allesamt abgefangen werden konnten. Kassel drückte und kam sowohl über die rechte als auch die linke Seite immer wieder gefährlich in Richtung Weilbacher Tor. Weilbach musste den Spielfluß der Kasseler durch eine Vielzahl von Fouls unterbinden und so hatte die U17 zahlreiche gute Freistoßmöglichkeiten, doch an diesem Tag konnte man keinen Nutzen daraus ziehen. Torchancen von Roman Werner, Ioannis Mitrou, Marvin Urban wurden geblockt oder der gute Weilbacher Torhüter entschärfte auch die besten Möglichkeiten. So blieb es zur Pause beim 0:0, bis dahin aufgrund des Spielverlaufes enttäuschend.
Es kam aber noch schlimmer, denn Weilbach hatte zehn gute Minuten, in denen Alexander Kelb die U17 sogar vor einem Rückstand bewahrte. In der 60. Minute war er jedoch chancenlos, als Weilbach zur überraschenden Führung einschoß. Die U17 reagierte nicht geschockt, sondern spielte weiter vorwärts und kam durch Julian Berninger-Bosshammer in der 67. Minute nach Pass von Ioannis Mitrou zum verdienten Ausgleich. Das Spiel war nun offen, viele Freistöße in der Kasseler Hälfte sorgten für Gefahr. Die U17 konnte sich jedoch befreien und hatte mehrere gute Kontermöglichkeiten, doch selbst beste Chancen wie zum Beispiel durch Julian Berninger-Bosshammer führten nicht zum Erfolg. In der dritten Minute der Nachspielzeit gab es doch noch den Sieg für die Kasseler, Ioannis Mitrou versenkte aus 12 Metern aus dem Gewühl heraus den Ball im Weilbacher Tor. Der Endstand lautete 1:2 und damit geht die U17 auf dem 8. Tabellenplatz in die Winterpause.
Aufstellung: Kelb, Lehn, Urban (Ampong), Wendel, Koch (Stang), Michel, Mitrou, Eysel, Berninger-Bosshammer, Heil (Twardon), Werner (Baykan)
Bericht: Claus Schäfer

Aufstellung

Löwe des Tages

Veröffentlicht: 09.12.2015

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 16.11.2019