Fussballschule vom 07. - 10.10.2019 (Tag 3)

Fussballschule vom 07. - 10.10.2019 (Tag 3)

Die Fußballschule des KSV ging auch am Mittwoch weiter. Als Höhepunkt der Woche stand für den Vormittag ein Besuch im Auestadion auf dem Plan.

Der 3. Tag

Nicht nur der Innenraum, auch die Haupttribüne, der VIP Bereich und die Sprecherkabine durften besichtigt werden. In der Umkleidekabine der 1. Mannschaft, in dem der Platz mit dem Foto des jeweiligen Spielers bestimmt ist, schlugen die Kinderherzen höher. In ihren Gesichtern stand der Wunsch, die Fußballschuhe hier zu schnüren, aus der Kabine hinaus, begleitet vom donnernden Applaus der Zuschauer, den vom Flutlicht erhellten Rasen betreten zu dürfen – welch ein Gänsehautgefühl.

Danach versammelte man sich im Presseraum. Auf dem Podest sass – neben den Vertragsspielern Luis Allmeroth und Brian Schwechel, die bereitwillig Fragen beantworten – ein den Kindern unbekannter, leicht ergrauter Herr – Hans Wulf, die Torwartlegende, die den KSV in die 2. Bundesliga führte. Er sagte den Kindern, dass er von 1980 - 1986 und von 1988 bis 1990 im Tor des KSV stand. Er spielte zwischendurch auch zwei Jahre für Hannover 96 in der 1. Bundesliga. Ehrfurchtsvoll hörten sie, dass er zuvor in der nordamerikanischen Profiliga bei Rochester Lancers spielte (Anmerkung: Nachzulesen auf Wikipedia). Beeindruckt ging es in die Mittagspause.

Am Nachmittag wurden auf dem Kunstrasenplatz die spielerischen Elemente fortgesetzt. Die durchnässte Trainingskleidung musste in die Wäsche. Es regnete zeitweise in Strömen. Aber alle waren frohen Mutes, was man an den lachenden Gesichtern der Kids erkennen konnte.

Bericht: Gerhard Keim
Bilder: Jürgen Röhling / Karl Heinz Arrich

Bildergalerie

Herbstcamp 2019 Tag 3

Bildergalerie

Veröffentlicht: 10.10.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 21.11.2019