Zum Liveticker

Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und möchten noch auf die nächsten Spiele hinweisen. Am Mittwoch 18.09. um 17:45 geht es zum Bitburger Kreispokal-Achtelfinale beim Kasseler SV und am darauffolgenden Samstag 21.09.ist um 14:00 TuS Dietkirchen im LOTTO-Hessenligaspiel im Auestadion zu Gast.

Spiel der U19 in Alzenau wurde zugunsten des KSV gewertet

FC Bayern Alzenau - KSV Hessen Kassel 0:3 (:)
Spiel der U19 in Alzenau wurde zugunsten des KSV gewertet
<p>F&uuml;r das Sonntagspiel gab es diesmal die Punkte erst am Montag. Die Hinfahrt ins bayrische Alzenau stand unter dem Motto: Die Bayern aus Alzenau schlagen und mit 39 Punkten eine Bestmarke aufstellen, denn nie hat in dem letzten Jahrzehnt eine KSV-A-Jugend bei 14 Mannschaften dies in der Hessenliga erreicht.</p>

Pünktlich mit dem Anpfiff um 13 Uhr setzte Starkregen ein und wurde begleitet von entfernten Blitz und Donner. Nach 20 Minuten gab es dann die erste Unterbrechung. Die Mannschaften und Schiedsrichter fanden sich vereint auf der Sitztribüne wieder. Nach ca. 20-minütiger Unterbrechung ging es dann weiter. Es waren gerade mal weitere zwei Minuten gespielt, als ein genialer Steilpass David Lensch erreichte. Dieser war ein Tick vor dem herausstürzenden Torwart am Ball und verwandelte zur Führung. Der Alzenauer Keeper blieb dabei ohne jegliche gegnerische Schuld mit einer Beinverletzung Höhe des Elfmeterpunkts liegen, bevor er nach 25 Minuten durch einen gerufenen Krankenwagen versorgt werden konnte und den Verletzten in eine Klinik brachte. Nach der verletzungsbedingten Unterbrechung brach der Unparteiische das Spiel wegen Gewitter ab.

Seit Anstoß waren 70 Minuten vergangen, aber gespielt wurden tatsächlich nur 22 Minuten. Am Montag erklärte Alzenau gegenüber dem Klassenleiter und dem KSV das kein Interesse an einem Wiederholungsspiel besteht. Folgerichtig wurde dann auf folgende Wertung entschieden: 3 Punkte bei 3:0 Toren für die Löwen. Schon jetzt gilt es einen Glückwunsch an die Mannschaft und Trainer auszusprechen, die ihre gesetzen Ziels erreicht haben.

Für den Saisonabschluss am Wochenende gegen den vermeintlichen Meister FSV ergibt sich eine Terminänderung:

Neuer Termin : Samstag, den 11.06.16  um 14.30 Uhr auf dem G- Platz.

Das Aufgebot in Alzenau:

Christof, Schöfer, Voss, Grünewald, Unzicker, Rakk, Schwechel, Lensch, Leinhos, Wieland, Bandowski, Krug, Choi, Bode

Bericht: Holger Günther

Aufstellung

Löwe des Tages

Veröffentlicht: 08.06.2016

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 15.09.2019