Zum Liveticker

In diesem SInne: Einen schönen zweiten Advent!

Erfolgreiche 1. Auflage des „Offen für Vielfalt“-Cups

Erfolgreiche  1. Auflage des „Offen für Vielfalt“-Cups

Am Dienstag, 27.08.2019, hat der KSV Hessen Kassel e.V. gemeinsam mit der Initiative „Offen für Vielfalt“ zum ersten „Offen für Vielfalt-Cup“ auf die Hessenkampfbahn eingeladen. Neun Mannschaften haben beim Fun-Fußballturnier teilgenommen und mit weit über 70 Sportlerinnen und Sportler an diesem Tag für einen guten Zweck gekickt.

In drei Gruppen a drei Teams spielten die Turnierteilnehmer innerhalb der Gruppen im „Jeder-gegen-Jeden-Modus“ den späteren Turniersieger aus. Nach der Vorrunde spielten die Gruppenersten und der beste Gruppenzweite im Halbfinale die späteren Finalisten aus. In spannenden Duellen gaben die bunt gemischten Mannschaften ihr Bestes, dennoch war allen klar, dass an diesem schwül-heißen Nachmittag bei über 30 Grad nur der Spaß und der gute Zweck im Vordergrund stehen. Es gab keine Verletzten und der Fair Play Gedanke dominierte das Turnier.

Neben den Mannschaften der beiden Ausrichter: der Initiative Offen für Vielfalt sowie des KSV Hessen Kassel, nahmen folgende Teams am Turnier teil: Piano Soccer Team, ONE agc, Kulturbrücke e.V., Polizeipräsidium Nordhessen, Jumpers – Jugend mit Perspektive, Streetbolzer und die Stavokicker.

Den Pokal gewann am Ende das Polizeipräsidium Nordhessen, die sich in einem spannenden Finale mit 2:0 gegen das Team der Initiative Offen für Vielfalt durch.

Das Team der Löwen setzte sich übrigens zusammen aus Spielerinnen der 1. Frauenmannschaft, Mitgliedern der KSV-Schiedsrichterabteilung, Ehrenamtlichen u.a. des Medienteams, der Mädchenmannschaften sowie aus dem Betreuerstab der 1. Mannschaft. Im besten Sinne ein Team, dass die Vielfalt des Vereins aufzeigt.

Im Anschluss an das Turnier fand in einer launigen Moderation durch den Leiter der Unternehmenskommunikation von Wintershall Dea, Michael Sasse, sowie Dagmar Krauße, Sprecherin der Initiative, die Auszeichnung der Projekte statt, die sich in einer der sechs anerkannten Vielfalts-Dimensionen „Alter, geschlechtliche Identität, sexuelle Orientierung, Religion und Weltanschauung, Behinderung und ethnische Herkunft“ engagieren.

Verliehen wurden die Preise durch hochrangige Vertreter aus Politik, Kultur und Gesellschaft. U.a. von Ilona Friedrich – Bürgermeisterin und Sozialdezernentin der Stadt Kassel und Susanne Selbert – Direktorin des Landeswohlfahrtverbands Hessen. Ebenfalls wurde der Sonderpreis anlässlich des „Offen für Vielfalt“-Cups an die „Moving School e.V.“ verliehen.

„Unser Dank geht an alle Teilnehmer des Vielfalt-Cups sowie an die vielen fleißigen Helfer, die dieses launige Turnier ermöglicht und sich so für eine gute Sache stark gemacht haben“, freut sich KSV-Marketingvorstand Daniel Bettermann.

Presseinformation der Initiative:
Offen für Vielfalt-Cup

Mehr Informationen:
www.offenfuervielfalt.de

Bildergalerie

Am Dienstag, 27.08.2019 werden insgesamt 25.000 Euro im Rahmen der Wintershall Dea-Ausschreibung „Ich will Vielfalt-Verstärker werden“ an sechs ausgewählte Projekte vergeben, die sich in der Region Kassel für Vielfalt oder in besonderem Masse für Weltoffenheit, Toleranz und gegenseitigen Respekt einsetzen.Im Vorprogramm trägt der KSV ein Fun-Fussballturnier, den „Offen für Vielfalt“-Cup, aus.Hier: Maskottchen Totti

Bildergalerie

Veröffentlicht: 30.08.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 09.12.2019