Menü öffnen
VERLAUF
Danke, Lämmi!
Startseite
Liveticker
Derzeit kein aktueller Liveticker

Danke, Lämmi!

Fanbetreuer Markus Lämmer geht nach 13 Jahren in den "Ruhestand"

Das letzte Spiel der Saison 2017/18 am Samstag gegen Eintracht Stadtallendorf (14:00 Uhr) verspricht für Alle Spannung bis zum Schluss. Im Saisonfinale wollen die Löwen die vorhandene Chance auf den Klassenerhalt nutzen. Für den Löwen-Fanbeauftragten Markus „Lämmi“ Lämmer ist die Sache klar: „Ich glaube nicht, dass wir absteigen.“ Für Lämmi, wie er von Freunden und Weggefährten genannt wird, wird es sein letzter Einsatz als Fanbeauftragter der Löwen sein.

„Mit 50 wollte ich aufhören, das hatte ich mir als Ziel gesetzt. Und nächsten Monat ist es soweit“, sagt „Lämmi“.

Markus Lämmi Lämmer
Markus \"Lämmi\" Lämmer in seinem ElementFoto: Eick Rösch

Lämmi war seit 2005 der Ansprechpartner für die Anhänger der Löwen. E-Mails beantworten, Auswärtsfahrten organisieren und koordinieren, Konflikte lösen und mit allen Beteiligten im regelmäßigen Austausch bleiben, bildeten den Kern von Lämmi’s Arbeit.

Lämmi hat zum Abschied einige Zeilen verfasst, die wir gern veröffentlichen.

Der KSV Hessen Kassel bedankt sich bei Lämmi für seinen unermüdlichen Einsatz für unseren KSV.

Liebe KSV Fans, Freunde, Sponsoren und Vereinsführung,

wie ich ja bereits im letzten September angekündigt habe, ist zu unserem letzten Heimspiel in dieser Saison 2017/18 am Samstag gegen Stadtallendorf für mich der Tag des Abschieds als Fanbeauftragter gekommen.

Nach jetzt 13 Jahren habe ich mich letztes Jahr dazu entschlossen, im Jahr meines 50. Geburtstags dieses Amt zu beenden. Gerne hätte ich Schluss gemacht, wenn es am schönsten ist und alles mit einem Aufstieg in Liga 3 beendet. So wird es doch hoffentlich noch ein Ende als Regionalligist und nicht als ein Absteiger in die Hessenliga. Obwohl wir das auch überstehen würden und wir bald wieder in Liga 4 anzutreffen wären.

Es fällt mir natürlich nicht leicht. Aber ich habe bemerkt, dass ich nach all den Jahren nun wieder als Fan in der Nordkurve stehen möchte und es Zeit ist Platz für jüngere zu machen. Neue Besen kehren bekanntlich gut. Mit einem gutem Gefühl gehe ich diesen Schritt, da ich weiß, dass mit der Abteilung Herzblut und dem Fanprojekt Kassel hier die Fanszene gut aufgestellt ist.

Mit Gregory Dauber aus dem Block 36 habe ich zum Glück einen tollen Nachfolger gefunden, der auch aus der Fanszene kommt und anerkannt ist. Natürlich werde ich, sollte es erforderlich sein, ihn in allen Belangen unterstützen. Ich habe in den ganzen Jahren viele Höhen und Tiefen mit dem Verein durchlebt, was ja nicht nur die Jahre als Fanbeauftragter anbetrifft, sondern auch die Zeit davor. Ich könnte tatsächlich mit vielen erlebten Anekdoten ein Buch schreiben das bestimmt nicht langweilig wäre. Es würde mich freuen, zum letzten Saisonspiel viele Weggefährten im Rund des Auestadions zu sehen, die mir in all den Jahren das Vertrauen geschenkt haben und wir viele Spiele miteinander erlebt haben -  egal ob Auswärts oder Zuhause.

Auch die Zusammenarbeit mit den Sicherheitsbeauftragten wie Hans Knese, Jochen Gabriel, Carsten Bätzold, Dirk Wiegand und Dennis Wiegand, die immer hervorragend war, möchte ich erwähnen. Natürlich kann ich nicht alle Personen aufzählen, die mir immer wohl gesonnen waren. Stellvertretend möchte ich die SKBs Peter Albert, Wolfgang Denk und Andreas Ströh, sowie unseren Präsi Jens Rose nicht vergessen, mit dem ich viele Jahre zusammen erleben durfte. Danke für euer aller Vertrauen!

Es war mir mehr wie eine Ehre, es war eine Herzensangelegenheit.

Wir sehen uns im Auestadion!!!!!

RWG Lämmi

Veröffentlicht: 10.05.2018


Nächstes Spiel
SV Wehen Wiesbaden

Mittwoch, 17.10.18, 18:30
KSV Hessen Kassel
-
SV Wehen Wiesbaden

Spiele Diff. Punkte
1 FC Gießen FC Gießen 13 40 34
2 FC Bayern Alzenau Bayern Alzenau 12 22 31
3 KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 14 9 27
4 KSV Baunatal KSV Baunatal 13 8 25
5 SV Rot-Weiß Hadamar SV Rot-Weiß Hadamar 14 6 23
6 FC Eddersheim FC Eddersheim 12 7 21
7 SC Waldgirmes SC Waldgirmes 14 -2 21
8 VFB Ginsheim VfB Ginsheim 14 -7 17
9 Hünfelder Sportverein Hünfelder SV 12 -8 17
10 SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 13 -1 16
11 SpVgg 03 Neu-Isenburg SpVgg Neu-Isenburg 12 -2 15
12 FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 14 -7 13
13 Türk Gücu Friedberg Türk Gücu Friedberg 13 -3 12
14 FSC Lohfelden FSC Lohfelden 11 -3 11
15 SC Viktoria Griesheim Viktoria Griesheim 12 -18 10
16 SV Buchonia Flieden Buchonia Flieden 13 -13 9
17 FC Ederbergland FC Ederbergland 12 -28 7

Unsere Partner

PLATIN-PARTNER

TRIKOT-PARTNER

GOLD-PARTNER

PREMIUM-PARTNER

INTERNET-DIENSTLEISTER

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 15.10.2018