D-Juniorinnen: Auf Krücken zum Sieg in Duderstadt

D-Juniorinnen: Auf Krücken zum Sieg in Duderstadt

Der Trainer krank; sein Co verhindert. Turnier absagen? Nein! In der großen, funktionierenden KSV-Familie hilft man sich aus. Ein Anruf bei der letztjährigen Betreuerin der D-Mädchen, bei Ela Pottek - zack: diese steht bereit, obwohl sie wg. einer Verletzung auf Gehhilfen angewiesen ist... Ganz stark!

Vom Krankenlager erhält der Vertretungscoach vom Cheftrainer Norbert Ernst nur noch die Anweisung: "Ela, hol den Pott(ek)!"

Gesagt, getan! Die jungen Löwinnen gewinnen das Turnier des FFC Renshausen in der BBS-Halle zu Duderstadt (Lkr. Göttngen, NI).

Im Auftaktspiel hinterließen die D-Mädchen gleich einmal eine klare Duftmarke und besiegten den TSV Nesselröde (OT Duderstadt) mit 6:1! Nina Rose netzte binnen der ersten 6 Minuten vier mal ein. Seynabou setzte einen Doppelpack hinten d'rauf...

Marie Brunner konnte bei diesem Turnier endlich einmal ihre Keeper-Qualitäten unter Beweis stellen, hatte sie doch vor ein paar Monaten "einfach mal so" das 4tägige Torwart-Camp der "Erlebnis-Fußball-Schule Stephan Schmitz" absolviert... An diesem Tag zudem mit der Kapitänsbinde ausgestattet, lieferte sie eine tolle Leistung ab und ließ nur 2 Gegentreffer auf die 5m x 2m-Tore zu!

Gegen den RSV Göttingen 05 ließ sich Nina bis in die Schlussminute Zeit und erzielte den Siegtreffer 10 Sekunden vor Ertönen der Schlusssirene. Puuh...

Seyma Gülmez kam gegen den FFC Renshausen II zu ihrem ersten Einsatz im KSV-Trikot. Kaum auf dem Feld, verwertete sie eine Vorlage von Nina per Linksschuss zum Führungstreffer! Riesenfreude!! Lena Stockfisch - per Doppelpack in Minute 5 und 6 - sowie Simona Neupane in der 9. Min. stellten mit ihren Toren den 4:0-Endstand her.

Gegen das erste Team des Gastgebers taten sich die Mädels dann sehr schwer und ließen zahlreiche Torchancen ungenutzt. Wie schon gg. Göttingen erlöste Nina den KSV kurz vor Schluss mit dem Siegtreffer zum 1:0!

Im letzten Spiel des "Jeder-Gegen-Jeden"-Turniers bezwang man den Kasseler Nachbarn aus Ahnatal mit 2:1. Nina (5.) und Lena (7.) stellten auf 2:0, ehe die JSG zum Anschlusstreffer kam. TURNIERSIEG!

Ablauf:

Nr Beginn Spielplan Ergebnis
1 10:00 FFC Renshausen I - FFC Renshausen II 4 : 0
2 10:15 TSV Nesselröden - KSV Hessen Kassel 1 : 6
3 10:30 JSG Ahnatal - RSV Göttingen 05 1 : 0
4 10:45 FFC Renshausen I - TSV Nesselröden 6 : 0
5 11:00 FFC Renshausen II - JSG Ahnatal 0 : 0
6 11:15 KSV Hessen Kassel - RSV Göttingen 05 1 : 0
7 11:30 JSG Ahnatal - FFC Renshausen I 0 : 6
8 11:45 FFC Renshausen II - KSV Hessen Kassel 0 : 4
9 12:00 RSV Göttingen 05 - TSV Nesselröden 2 : 0
10 12:15 FFC Renshausen I - KSV Hessen Kassel 0 : 1
11 12:30 RSV Göttingen 05 - FFC Renshausen II 3 : 0
12 12:45 TSV Nesselröden - JSG Ahnatal 1 : 2
13 13:00 RSV Göttingen 05 - FFC Renshausen I 1 : 4
14 13:15 FFC Renshausen II - TSV Nesselröden 1 : 0
15 13:30 KSV Hessen Kassel - JSG Ahnatal 2 : 1
Abschlusstabelle Sp. Pkt. Tore Diff.
1. KSV Hessen Kassel 5 15 14 : 2 12
2. FFC Renshausen I 5 12 20 : 2 18
3. JSG Ahnatal 5 7 4 : 9 -5
4. RSV Göttingen 05 5 6 6 : 6 0
5. FFC Renshausen II 5 4 1 : 11 -10
6. TSV Nesselröden 5 0 2 : 17 -15

Dank an das engagierte "Frauen-Power"-Team Ela Pottek/Silke Snoussi, die die Mädels in jeder Hinsicht prima geführt und motiviert haben!

Auf dem Foto oben... (hinten v.l.:) Emely Perlt, Marie J. Brunner, Seyma Gülmez, Melina Asci-Merkel; (vorne v.l.: Seynabou Sow, Amina Snoussi, Nina Rose, Lena Stockfisch, Simona Neupane

Stehend links: Coach Ela Pottek

 

Bericht: ne

Bildergalerie

01a_DM_FFC RENSHAUSEN.jpg

Bildergalerie

Veröffentlicht: 24.01.2017

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 17.09.2019