3. Platz beim U13 Turnier des KSV Baunatal

3. Platz beim U13 Turnier des KSV Baunatal

Bei dem Turnier mit absoluter Top-Besetzung erreichten die U13-Löwen am Ende einen hochverdienten 3. Platz.

In der Gruppenphase startete man gleich gut ins Turnier und gewann gegen die D1 vom OSC Vellmar nach Toren von Malte Suntrup, Luis Fischer, Samet Kulaksciz und Sipho Beissner mit 4:2.
Im 2. Spiel gegen den JFV Northeim geriet man früh in Rückstand, konnte aber das Spiel durch Tore von Samet Kulaksciz und Malik Sanori zum 2:1 aus Sicht der Hessen drehen.
Im letzten Gruppenspiel traf man auf den Turnierfavoriten JFV Calenberger Land. Gegen die Gala-Truppe aus Niedersachen hatte man vor einem Jahr an gleicher Stelle mit 0:5 verloren. Mit einer geschlossen Mannschaftsleistung und spielerischer Raffinesse konnten die Löwen das Spiel mit 3:1 gewinnen und belegte mit voller Punktzahl den 1. Platz in der Gruppenphase.
Im Halbfinale gegen VFB Marburg lag man früh mit 0:2 hinten, danach bäumte man sich zwar nochmal durch das Tor von Luis Fischer auf, verlor aber letzten Endes das Spiel um den Finaleinzug.
Im Spiel um Platz 3 war dann Derbytime angesagt. Das Veranstalterteam KSV Baunatal hatte im Halbfinale gegen JFV Calenberger Land das Nachsehen und so kam es zum offenen Schlagabtausch in der Rundsporthalle. Chancen gab es zu Beginn hüben wie drüben, ehe Luis Fischer mit seinen beiden Toren gegen die KSV Baunatal 2003er die Weichen auf Sieg stellte.
 
Es spielten: TW Jonas Flörke, Justin Wroblweski (1), Sipho Beissner (1),Samet Kulaskciz (2), Malte Suntrup (1), Malik Sanori (1), Bedran Eskin (1), Adnan Salja, Luis Fischer (4)
 
Fazit: Bis auf das Spiel gegen den VFB Marburg erzielte unsere U13 eine tolle Turnierleistung bei einem Turnier auf höchstem D1-Niveau. Am Samstag testet die U13 beim D-Junioren Gruppenligisten Lippstadt 08, ehe man am Sonntag beim Turnier in Wieseck zu Gast ist.
Bericht und Bild: Thorsten Fischer

Veröffentlicht: 01.02.2016

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 17.09.2019